Aktuelles

58. ZEIT FORUM WISSENSCHAFT - „BIG-DATA: Das Ende von Autonomie und Privatspähre

Facebook, Google, Apple, Samsung, und Co. wissen immer, wo wir sind, wo wir hinfahren, was wir morgen einkaufen werden. Mit unser aller Daten wird das große Geschäft gemacht. Es droht die Abschaffung des Privaten, der eigenen Autonomie. (23.04.2015) mehr

„Riesenchance Olympia?“

Das weltoffene Hamburg geht – statt Berlin – als deutscher Austragungsort für die Olympischen Sommerspiele 2024 ins Rennen und stellt sich der Konkurrenz von Paris, Rom und Boston um das größte Sportspektakel der Welt. Die Entscheidung fällt 2017. Zunächst aber stimmen die Bürger der Hansestadt im Herbst 2015 in einem Referendum ab. (20.04.2015) mehr

Bucerius Schüler Camp stellt selbstgewählte Themen zur Debatte

Unter dem Motto „GET UP – STAND UP! WAS WOLLEN WIR BEWEGEN?“ startet das erste Bucerius Schüler Camp. Hamburger Oberstufen-Schüler haben über mehrere Monate drei Themen bearbeitet, die ihnen wichtig sind: "Flüchtlinge", "L(i)eben ist menschlich" und "KUNST MACHT POLITIK“. (16.04.2015) mehr

Neue Wege bis 67 – Praxistipps für ein längeres Arbeitsleben

Für viele Beschäftigte in körperlich harten Berufen wie im produzierenden Gewerbe ist es keineswegs selbstverständlich, bis 67 zu arbeiten. Die ZEIT-Stiftung hat zusammen mit der Handelskammer Hamburg und dem Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung die Mitarbeiter der Hamburger Aurubis AG und der ArcelorMittal Hamburg GmbH befragt und praktische Empfehlungen für Beschäftigte und Personalverantwortliche in den belastenden Berufen entwickelt. (09.04.2015) mehr

„Hamburg steht zusammen“ – Stiftungen richten Flüchtlingsfonds ein

Wer die Heimat verlassen muss, startet neu – auch in Hamburg. Derzeit leben hier 20.000 Flüchtlinge. Viele Bürger der Hansestadt engagieren sich für die Neuankömmlinge, sie arbeiten ehrenamtlich und zeigen große Hilfsbereitschaft. (26.03.2015) mehr

Termine

05. Mai 2015, 19:00 Uhr

Bucerius Schüler Camp

"GET UP STAND UP - WAS WOLLEN WIR BEWEGEN?" Öffentliche Abendveranstaltung mit den Ergebnissen des ersten Bucerius Schüler Camps sowie Filmbeiträgen, Musik und der Improtheatergruppe "hidden shakespeare"

Kampnagel, Jarrestraße 20, Hamburg

06. Mai 2015, 19:00 Uhr

Zivil kultiviert? Von der Kapitulation zu den Ostermärschen

in der Reihe "Deutschland 1945/2015. Fragen an die Zeitgeschichte" mit Prof. Dr. Ute Frevert, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung und Ali Samadi Ahadi, Filmemacher und Gründungsmitglied der Akademie der Künste der Welt

Bucerius Law School, Auditorium maximum, Jungiusstraße 6, Hamburg

07. Mai 2015, 21:00 Uhr

Zur Sache, Hamburg – "Riesenchance Olympia?"

Bucerius Kunst Forum, Ian Karan Auditorium, Rathausmarkt 2, Hamburg

18. Mai 2015, 20:00 Uhr

Ein Jahr danach: Der Fußball-Triumpf und seine Folgen

in der Reihe "HörSalon" mit Thomas Hitzelsperger und Ronald Reng Moderation: Alexander Solloch, NDR Kultur

Bucerius Kunst Forum, Ian Karan Auditorium, Rathausmarkt 2, Hamburg

18. Mai 2015, 19:00 Uhr

"Schlagabtausch zur Demografie"

Flüchtlingspolitik: Zwischen moralischem Anspruch und politischer Umsetzung

Thalia Gaußstraße, Gaußstraße 190, Hamburg

10. Juni 2015, 19:00 Uhr

Wissenschaftlich aufgeklärt? Vom Historikerstreit zu den Historikerkommissionen

mit Prof. Dr. Martin Sabrow, Humboldt-Universität zu Berlin und Dr. Per Leo, Schriftsteller in der Reihe "Deutschland 1945/2015. Fragen an die Zeitgeschichte"

Bucerius Law School, Auditorium maximum, Jungiusstraße 6, Hamburg

Stipendien

Trajectories of Change

„Trajectories of Change“ fördert Doktoranden der Geistes- und Sozialwissenschaften, die historische und aktuelle Transformationsprozesse in der europäischen Nachbarschaft untersuchen. mehr

Arnold Heidsieck Scholarship Fund

Die Arnold Heidsieck Scholarships unterstützen ein- bis zweisemestrige Studienaufenthalte an amerikanischen Universitäten. Die Stipendien richten sich an Bachelor-Studierende der Geisteswissenschaften, die an einer deutschen Universität immatrikuliert sind und den Schwerpunkt auf deutsche Kultur, Sprache, Geschichte, Musik oder Kunst legen. mehr

Marion Gräfin Dönhoff-Programm

Dass junge Journalisten aus osteuropäischen Ländern für zwei Monate in deutschen Medien arbeiten und Erfahrungen sammeln, und zugleich die deutschen Kollegen an deren Wirkungsstätte tätig werden - dieses Tandem-Modell praktiziert das Dönhoff-Stipendienprogramm.

 

 

mehr

Bucerius Summer School on Global Governance

Ob als Redakteure oder politische Referenten, als NGO-Organisatoren oder Unternehmensberater, als Vorstandsassistenten oder Nachwuchspolitiker - junge Führungskräfte aus verschiedenen Bereichen befassen sich mit Fragen der Global Governance. mehr

Latin American Forum on Global Governance

Das Latin American Forum on Global Governance in Brasilien fand vom 22. bis 31. März 2015 in Rio de Janeiro statt. Die zehntägige Begegnung von internationalen Nachwuchsführungskräften veranstalten die größte brasilianische Stiftung, die Fundação Getúlio Vargas, und die ZEIT-Stiftung gemeinsam.

mehr

Asian Forum on Global Governance

Das fünfte Asian Forum on Global Governance führt Nachwuchsführungskräfte aus aller Welt vom 25. Oktober bis 3. November 2015 zu einem 10-tägigen Programm in Neu-Delhi zusammen. Schirmherr und Moderator ist der ehemalige UN-Untergeneralsekretär Shashi Tharoor. mehr