Aktuelles

„Hamburg steht zusammen“ – Stiftungen richten Flüchtlingsfonds ein

Wer die Heimat verlassen muss, startet neu – auch in Hamburg. Derzeit leben hier 20.000 Flüchtlinge. Viele Bürger der Hansestadt engagieren sich für die Neuankömmlinge, sie arbeiten ehrenamtlich und zeigen große Hilfsbereitschaft. (26.03.2015) mehr

ZEIT-Stiftung aktuell zum gesünderen Umgang mit unseren Ozeanen

Meere sind ein faszinierender Lebensraum. Rund 250.000 Tierarten wurden dort bislang entdeckt – dabei gelten 95% des maritimen Lebens als noch unerforscht. Die Ozeane sind Quelle des Lebens auf der Erde und regulieren das Klima. (18.03.2015) mehr

Gerd Bucerius-Förderpreise Freie Presse Osteuropas 2015 vergeben

Die sechs Preisträger der Gerd Bucerius-Förderpreise Freie Presse Osteuropas 2015 sind: Das Internetorgan Netgazeti aus Georgien, Galina Timtschenko und die Wochenzeitung Pskowskaja Gubernija aus Russland, Valentyna Samar, Sergiy Harmash und die Agentur für investigativen Journalismus Slidstvo.Info aus der Ukraine. (09.03.2015) mehr

Bucerius Kunst Forum entsteht neu

Das Bucerius Kunst Forum, das erfolgreiche Ausstellungshaus am Hamburger Rathausmarkt, hat ab 2018 mit der Bucerius Passage am Alten Wall in Hamburg eine attraktive Perspektive. (17.02.2015) mehr

„Deutschland 1945|2015. Fragen an die Zeitgeschichte“

Das Ende des Zweiten Weltkriegs ist eine globale Wegmarke mit Folgen für das unterlegene Deutschland. Mit der deutschen Teilung in Bundesrepublik und Deutsche Demokratische Republik 1949 und der Deutschen Einheit 1989/90 entstanden wiederum epochale Zäsuren. Die Veranstaltungsreihe „Deutschland 1945|2015. Fragen an die Zeitgeschichte”, initiiert von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und dem Studium generale der Bucerius Law School, behandelt wichtige Ereignisse und Etappen im politischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Leben in West und Ost. (01.02.2015) mehr

Termine

13. April 2015, 20:00 Uhr

Israel und der Nahostkonflikt

Forum Geschichte Avi Primor, befragt von Annette Bruhns und Annette Großbongardt

Bucerius Kunst Forum, Ian Karan Auditorium, Rathausmarkt 2, Hamburg

14. April 2015, 19:30 Uhr

Meike Winnemuth über das Spiel

in der Reihe "Heimliche Hauptfigur" Welche Regeln gibt es? Wo liegen die Grenzen zwischen Spiel und Ernst? Wieweit darf man andere einspannen, um sein Spiel zu spielen ohne zu verletzen? Wachsen Vertrauen und Mut bei solchen Experimenten? Und was passiert mit einem?

Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, Hamburg

15. April 2015, 19:30 Uhr
© Ray Boland, NOAA/NMFS/PIFD/ESOD / National Oceanic and Atmospheric Administration/ Department of Commerce

Patient Meer

ZEIT-Stiftung aktuell zum gesünderen Umgang mit unseren Ozeanen Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Mojib Latif, GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung und Prof. Dr. Antje Boetius, Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie

Bucerius Law School, Moot Court, Jungiusstraße 6, Hamburg

06. Mai 2015, 19:00 Uhr

Zivil kultiviert? Von der Kapitulation zu den Ostermärschen

in der Reihe "Deutschland 1945/2015. Fragen an die Zeitgeschichte" mit Prof. Dr. Ute Frevert, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung und Ali Samadi Ahadi, Filmemacher und Gründungsmitglied der Akademie der Künste der Welt

Bucerius Law School, Auditorium maximum, Jungiusstraße 6, Hamburg

18. Mai 2015, 20:00 Uhr

Ein Jahr danach: Der Fußball-Triumpf und seine Folgen

in der Reihe "HörSalon" mit Thomas Hitzelsperger und Ronald Reng Moderation: Alexander Solloch, NDR Kultur

Bucerius Kunst Forum, Ian Karan Auditorium, Rathausmarkt 2, Hamburg

18. Mai 2015, 19:00 Uhr

"Schlagabtausch zur Neugestaltung der Flüchtlingspolitik"

Zwischen moralischem Anspruch und politischer Umsetzung

Thalia Gaußstraße, Gaußstraße 190, Hamburg

Stipendien

Trajectories of Change

„Trajectories of Change“ fördert Doktoranden der Geistes- und Sozialwissenschaften, die historische und aktuelle Transformationsprozesse in der europäischen Nachbarschaft untersuchen. mehr

Arnold Heidsieck Scholarship Fund

Die Arnold Heidsieck Scholarships unterstützen ein- bis zweisemestrige Studienaufenthalte an amerikanischen Universitäten. Die Stipendien richten sich an Bachelor-Studierende der Geisteswissenschaften, die an einer deutschen Universität immatrikuliert sind und den Schwerpunkt auf deutsche Kultur, Sprache, Geschichte, Musik oder Kunst legen. mehr

Marion Gräfin Dönhoff-Programm

Dass junge Journalisten aus osteuropäischen Ländern für zwei Monate in deutschen Medien arbeiten und Erfahrungen sammeln, und zugleich die deutschen Kollegen an deren Wirkungsstätte tätig werden - dieses Tandem-Modell praktiziert das Dönhoff-Stipendienprogramm.

 

 

mehr

Bucerius Summer School on Global Governance

Ob als Redakteure oder politische Referenten, als NGO-Organisatoren oder Unternehmensberater, als Vorstandsassistenten oder Nachwuchspolitiker - junge Führungskräfte aus verschiedenen Bereichen befassen sich mit Fragen der Global Governance. mehr

Asian Forum on Global Governance

Das fünfte Asian Forum on Global Governance führt Nachwuchsführungskräfte aus aller Welt vom 25. Oktober bis 3. November 2015 zu einem 10-tägigen Programm in Neu-Delhi zusammen. Schirmherr und Moderator ist der ehemalige UN-Untergeneralsekretär Shashi Tharoor. mehr

Latin American Forum on Global Governance

Das Latin American Forum on Global Governance in Brasilien fand vom 22. bis 31. März 2015 in Rio de Janeiro statt. Die zehntägige Begegnung von internationalen Nachwuchsführungskräften veranstalten die größte brasilianische Stiftung, die Fundação Getúlio Vargas, und die ZEIT-Stiftung gemeinsam.

mehr