Neue künstlerische Leitung des Bucerius Kunst Forums

Kathrin Baumstark übernimmt ab sofort die künstlerische Leitung des Bucerius Kunst Forums. Seit Juni 2016 ist sie Kuratorin des Ausstellungshauses. „Seit drei Jahren prägt Kathrin Baumstark als Kuratorin mit Ausstellungen etwa zu Max Pechstein, Karl Schmidt-Rottluff, der Kunst der 20er Jahre, und aktuell mit der Eröffnungsausstellung „Here We Are Today" das künstlerische Profil des Hauses“, so Andreas Hoffmann, Geschäftsführer des Bucerius Kunst Forums. „Ich freue mich sehr, mit ihr und dem gesamten Team die Zukunft des neuen Bucerius Kunst Forums zu gestalten“.

Kathrin Baumstark studierte Kunstgeschichte, Religionswissenschaft und Neuere deutsche Literatur an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Nach ihrem Abschluss mit der Magisterarbeit zum Thema „Der veränderte Werkbegriff in der bildenden Kunst am Modell des Studio Olafur Eliasson“ wurde sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Interfakultären Studiengang Religionswissenschaft der LMU. Während dieser Zeit schrieb sie ihre Dissertation in den Fächern Religionswissenschaft und Kunstgeschichte mit dem Titel „Der Tod und das Mädchen. Erotik, Sexualität und Sterben im deutschsprachigen Raum zwischen Spätmittelalter und früher Neuzeit“. Sie kuratierte am Bucerius Kunst Forum die Ausstellungen „Max Pechstein. Künstler der Moderne, Karl Schmidt-Rottluff. Expressiv, magisch, fremd“ und „Welt im Umbruch. Kunst der 20er Jahre“.