Alexej Gerassimez lockt als "Preisträger in Residence"

Der Percussionist und Schlagzeiger Alexej Gerassimez (* 1987) ist Preisträger in Residence der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2017. Sein Repertoire reicht von Klassik und Jazz bis zu Minimal Music, erweitert um eigene Kompositionen.

Zum Auftakt der Festspiele am 17. Juni 2017 in der Wismarer St. Georgen Kirche wird Alexej Gerassimez eine eigens komponierte Festspielouvertüre darbieten und bei den folgenden 23 Konzerten tritt er unter anderem an mehreren unerhörten Orten auf. Beim Preisträger- und Friends-Projekt ist er mit facettenreicher Kammermusik zu erleben.

Der Vorverkauf für die Festspiel-Saison und sämtliche Konzerte mit Alexej Gerassimez läuft bereits. Weitere Infos hier.