Aktuelles

„Verteidigt die Aufklärung! Wissenschaft im postfaktischen Zeitalter“

In vielen Ländern geraten Forscher unter Druck. Unbequeme Erkenntnisse werden geleugnet und mit „alternativen Fakten“ gekontert. Am 28. Juni 2017 geht es beim 66. ZEIT Forum Wissenschaft um die Situation der Wissenschaft im postfaktischen Zeitalter. (09.06.2017) mehr

F20-Stiftungsplattform – Impulse für den G20-Gipfel in Hamburg

Stiftungen aus den G20 Staaten setzen mit der F20-Stiftungsplattform Impulse für den G20-Gipfel in Hamburg. Am 4. Juli 2017 findet dazu eine Konferenz im Hamburger Rathaus statt.

(21.06.2017) mehr

Digital power and its discontents: why the politics of data is crucial to the future of democracy

Der weißrussische Publizist Evgeny Morozov spricht am 23. August 2017 auf Kampnagel in Hamburg über die Risiken digitaler Datenpolitiken für die Demokratie. (27.06.2017) mehr

Forschungen zu einer veränderten Öffentlichkeit

“Reshaping the Public Sphere” – die aktuelle Ausschreibung von „Trajectories of Change“ nimmt die digital geprägte Öffentlichkeit in den Blick. (15.06.2017) mehr

„A walk on the wild side”: Hafencity walk von Übersee über Osaka nach Trieste

Barbara Holubs performativer Stadtspaziergang, „Walk on the wild side“ in der Hamburger Hafencity am 3. Juli 2017 (18 bis 20 Uhr) verdeutlicht, wie das Wilde durch zunehmende Reglementierungen verloren geht. (20.06.2017) mehr

HörSalon über "Die Mode und ihre Mysterien"

Der HörSalon am 4. Juli 2017 mit Nora Gomringer, Barbara Vinken, Tom Reimer und Moderator  Alexander Solloch im Bucerius Kunst Forum thematisiert das Diktat der Mode. (14.06.2017) mehr

Barrierefreiheit für das Literaturhaus Hamburg

Im Literaturhaus Hamburg stehen für die Jahre 2017 und 2018 umfangreiche Sanierungsarbeiten an. Als Eigentümerin nutzt die ZEIT-Stiftung die anstehenden Arbeiten um das Haus barrierefrei umzubauen – damit wirklich alle Interessierten problemlos Zugang finden. Die Kosten werden von Bürgerschaft (180.000 Euro) und ZEIT-Stiftung (340.000 Euro) gemeinsam getragen. (09.06.2017) mehr

„Digitalisierung der Bildung. Demokratisierung oder Ausgrenzung?“

Mit einem Impulsvortrag von Diana Knodel, Geschäftsführerin von App Camps Hamburg, begann der zweite Abend der Diskussionsreihe „Was hält unsere Gesellschaft zusammen?“ am 31. Mai 2017 im Radialsystem V in Berlin. (01.06.2017) mehr

Diskussionspapier zu Algorithmen

Von Algorithmen gesteuerte, automatisierte Entscheidungsprozesse werden immer wichtiger und schon bald den Alltag aller Bürger betreffen. (01.06.2017) mehr

Farbenstürme – Max Pechstein im Bucerius Kunst Forum

Die Farbenstürme von Max Pechstein (1881-1955) sind im Bucerius Kunst Forum vom 20. Mai bis 3. September 2017 zu erleben. (18.05.2017) mehr

Stiftungen bewegen die Stadt – Hamburger Stiftungstage 2017

Vom 9. bis 13. Oktober 2017 geben Hamburgs Stiftungen Einblicke in das vielfältige Stiftungsgeschehen der Hansestadt. Mit weit über 1.300 Einrichtungen für Kultur, Wissenschaft oder Denkmalpflege, Gesundheitswesen, Umweltschutz oder Bildungswesen gilt Hamburg als Stiftungshaupstadt. (22.05.2017) mehr

Mahnmal Hannoverscher Bahnhof eingeweiht

In der Hamburger HafenCity, wo sich der Lohsepark vom Spiegel-Gebäude im Norden bis zum Baakenhafen im Süden erstreckt, stand einst der Hannoversche Bahnhof. Von dort wurden zwischen 1940 und 1945 mehr als 8.000 Juden, Roma und Sinti deportiert – jetzt erinnert ein Mahnmal an diese Stätte.

(10.05.2017) mehr

Resonanzen in der Elbphilharmonie

Im Saisonprogramm 2017/18 setzt das Ensemble Resonanz seine Akzente in der Elbphilharmonie. (05.05.2017) mehr

#DigitalCharta Con auf der re:publika 2017

Am 9. Mai 2017 stellte die ZEIT-Stiftung auf einer #DigitalCharta Con im Rahmen der re:publica in Berlin die Initiative "Charta der digitalen Grundrechte für die Europäische Union" vor. Auf drei Panels kamen Autoren und Kritiker der Digital Charta miteinander ins Gespräch. (10.05.2017) mehr

Free Media Awards 2017 gehen an …

Die Free Media Awards 2017 gehen an Meydan TV, Zaruhi Mejlmyan, Anton Naumlyuk und Sergej Jolkin. Die Preise sind mit je 15.000 Euro dotiert.

(02.05.2017) mehr

Bewerben für die Sommerakademie „History Takes Place – Dynamics of Urban Change” 2017 in Belgrad und Sarajevo

Vom 4. bis 15. September 2017 veranstalten die ZEIT-Stiftung und die Gerda Henkel Stiftung ihre Sommerakademie „History Takes Place – Dynamics of Urban Change” in Belgrad und Sarajevo. Sie versammelt 20 internationale junge Forscherinnen und Forscher – Historiker, Kultur- und Sozialwissenschaftler, Kunsthistoriker und Archäologen, Stadtplaner und Architekten. Das Programm ist auf die komplexe und wechselvolle Geschichte von Belgrad und Sarajevo bezogen. Die aktuelle Ausschreibungsfrist ist vorüber.

(18.04.2017) mehr

Musikalische Vielfalt im Elbtal

Vom 29. Juli bis 6. August 2017 offerieren die Sommerlichen Musiktage Hitzacker wieder hochkarätige Konzerte. Chorsingen für alle, Musici-Angebote für Kinder und Jugendliche, Künstlergespräche, Werkstattkonzerte und Late Night Lounges für Nachtschwärmer laden bei Deutschlands traditionsreichstem Kammermusikfestival zum Zuhören und Mitmachen ein. (15.03.2017) mehr

Christoph von Marschall wird Helmut Schmidt Fellow 2017

Das Helmut Schmidt Fellowship des German Marshall Fund of the United States (GMF) und der ZEIT-Stiftung wird 2017 Christoph von Marschall (*1959) zuerkannt. Der „Tagesspiegel“-Journalist und Sachbuch-Autor ist ab Oktober 2017 für ein akademisches Jahr in der GMF-Zentrale in Washington, D.C. (02.03.2017) mehr

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2017

Der Festspielsommer 2017 dauert vom 17. Juni bis 15. September und bereichert Mecklenburg-Vorpommern mit 131 Konzerten an 83 Spielstätten. (28.02.2017) mehr

Von Ana Chumachenco bis Pavel Gililov – die Meisterkurse 2017

Vom 20. Juli bis 13. August 2017 finden die diesjährigen Meisterkurse des Schleswig-Holstein Musikfestivals in der Musikhochschule Lübeck statt. Hochkarätige Künstler und Pädagogen widmen sich in Kursen und intensiven Einzelstunden dem musikalischen Nachwuchs. Die Teilnehmer kommen aus allen Teilen der Welt in die Hansestadt und finden im Ambiente der Hochschule hervorragende Übe-Bedingungen vor. (01.03.2017) mehr

Gesichter einer Metropole: “History Takes Place: Rome. Dynamics of Urban Change“

Die Publikation „History Takes Place: Rome. Dynamics of Urban Change“ dokumentiert die Ergebnisse einer Sommerakademie, die im September 2014 in Rom stattgefunden hat. Nachwuchswissenschaftler - Archäologen, Architekten, Historiker, Kunsthistoriker, Stadtplaner sowie Kultur- und Sozialwissenschaftler – erforschten die Geschichte und Gegenwart der Metropole und erkundeten die „Ewige Stadt“. (15.02.2017) mehr

Informativ und praktisch – Einladung auf die neue Alumni-Website der ZEIT-Stiftung

Der Austausch und die Anregungen der ihrer Alumni sind der ZEIT-Stiftung wichtig – auf der neuen Website bündelt sie Neuigkeiten, Kurzporträts von Alumni, Informationen zu Alumni-Treffen oder Begegnungen in Deutschland oder anderswo.

 

(31.01.2017) mehr

Erstes Bucerius Young Scholars Forum in Berkeley im November 2017

„Migrationsgeschichten: transatlantische und globale Perspektiven“ – das Bucerius Young Scholars Forum in Berkeley bringt ab 2017 jedes Jahr eine transatlantische Gruppe junger Wissenschaftler aus Deutschland, Europa und Nordamerika zusammen. Zehn Teilnehmer sind eingeladen, neue Forschungsfragen der Migrationsgeschichte zu entwickeln.

(02.01.2017) mehr

Filmporträt – Einblicke in die Arbeit der ZEIT-Stiftung

Der Film zur Arbeit der ZEIT-Stiftung zeigt eigene Vorhaben und Förderprojekte, aber auch das Geschehen in der Bucerius Law School und im Bucerius Kunst Forum.

 

(02.01.2017) mehr

Neu im Kuratorium der ZEIT-Stiftung

Die ZEIT-Stiftung Hamburg hat drei neue Kuratoriumsmitglieder – Dagmar Reim, Fritz Horst Melsheimer und Thomas Mirow gehören dem 13-köpfigen Gremium nunmehr an. (12.01.2017) mehr