Aktuelles

Konferenz „Die Zukunft der Religion“

Was glauben Sie? Am 23./24. Februar 2018 thematisiert die Konferenz „Die Zukunft der Religion“ in Hamburg aktuelle Glaubensfragen. Religion prägt die Gegenwart sehr weitgehend. Glaube macht auch heute Politik, prägt das private und gesellschaftliche Leben – in vielen Ländern auch Gesetze und den Staat. (20.12.2017) mehr

Weltbürgertum oder Bürgertum im Irgendwo: Wozu Heimat?

In der Dialogreihe „Bridging the Gap“ geht es am 27. Februar um das Spannungsverhältnis von Weltbürgertum und Heimatempfinden. Immer mehr Menschen fühlen sich nicht mehr als Einwohner ihres Heimatlandes, sondern eher als Weltbürger, so eine aktuelle Umfrage der BBC. (25.01.2018) mehr

Das 3. Geschlecht – nicht nur eine Frage des Rechts!

Das 69. ZEIT Forum Wissenschaft am 27. Februar 2018 diskutiert die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Intersexualität aus persönlicher, aus wissenschaftlicher und aus gesellschaftspolitischer Sicht. (29.01.2018) mehr

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern läuten im Winter den Sommer ein

Bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern sind vom 15. Juni bis zum 16. September 2018 große Solisten wie Hélène Grimaud, Daniil Trifonov, Julia Fischer, Igor Levit und Janine Jansen, Klangkörper wie die Academy of St Martin in the Fields, das NDR Elbphilharmonie Orchester, das Zürcher Kammerorchester und die Sächsische Staatskapelle Dresden zu erleben. (12.02.2018) mehr

Starke Farben, intensive Magie Karl Schmidt-Rottluff-Ausstellung im Bucerius Kunst Forum

Mit den Worten „expressiv, magisch, fremd“ lockt das Bucerius Kunst Forum vom 27. Januar bis 21. Mai 2018 in eine Ausstellung von Werken Karl Schmidt-Rottluffs (1884–1976). Erstmals geht es um die Begeisterung des berühmten „Brücke“- Künstlers für außereuropäische Kunst und Kultgegenstände. (26.01.2018) mehr

Nominierungen für Free Media Awards 2018 – um unabhängige Medien in Osteuropa zu stärken

Zusammen mit der norwegischen Stiftelsen Fritt Ord schreibt die ZEIT-Stiftung auch 2018 ihre Free Media Awards aus, die an unabhängige Journalisten, Blogger, Internetmedien und Zeitungen in Osteuropa gehen. (15.01.2018) mehr

„Zusammenhalt heißt: Widersprüche aushalten“ – Bundespräsident Steinmeier über Bürgerengagement

Beim Besuch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Hamburg gab es einen anregenden Gedankenaustausch bei der ZEIT-Stiftung. „Was die Gesellschaft zusammenhält: Bürgerengagement und Stiftungen für ein starkes Gemeinwesen“. (22.01.2018) mehr

Freiheit als Herausforderung der Gegenwart

Das Symposium „Über die Freiheit“ der ZEIT-Stiftung ehrte Manfred Lahnsteins am 18. Januar 2018. (19.01.2018) mehr

USA-Stipendien für Geisteswissenschaftler ausgeschrieben – Bewerbungen bis 5. April 2018 möglich

Die ZEIT-Stiftung vergibt Stipendien für ein- bis zweisemestrige Studienaufenthalte an einer Universität in den USA. (09.01.2018) mehr

NO HATE SPEECH gegen Hass und Hetze im Netz

Von Hate Speech Betroffene zu bestärken, in den sozialen Medien und darüber hinaus, ist das Ziel des NO HATE SPEECH Movement. Die Bewegung fördert die zivile Debattenkultur in Deutschland und wirkt so einer gesellschaftlichen Spaltung entgegen. (07.12.2017) mehr

Board Room der Bucerius Law School in Hamburg nach Dr. Henning Voscherau benannt

Der Board Room an der Bucerius Law School in Hamburg heißt fortan Dr. Henning Voscherau Board Room. (08.12.2017) mehr

All the News that‘s Fit to Print – Marion Dönhoff Preis 2017 für New York Times

Chefredakteur Dean Baquet nahm für die New York Times den Marion Dönhoff Preis für internationale Verständigung und Versöhnung entgegen. Der Förderpreis ging an die überparteiliche und unabhängige Bürgerbewegung Pulse of Europe. Die Auszeichnungen sind mit jeweils 20.000 Euro dotiert. (04.12.2017) mehr

Festspielsommer Mecklenburg-Vorpommern

Mit großen Solisten und Kit Armstrong als Preisträger in Residence finden vom 15. Juni bis zum 16. September 2018 die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern statt.

(01.12.2017) mehr

Engagement für Kultur in Norddeutschland

Die ZEIT-Stiftung unterstützt das Buddenbrookhaus in Lübeck und die Nolde Stiftung Seebüll. Sie unterstreicht mit diesen zwei markanten Förderentscheidungen ihr Engagement für Kultur in Norddeutschland.

(22.11.2017) mehr

RiffReporter sind die Preisträger des #Netzwende Award 2017

Den mit 10.000 Euro dotierten #Netzwende Award 2017, einen neuen Medienpreis für nachhaltige Innovation im Journalismus, bekommt das Projekt RiffReporter. (14.11.2017) mehr

"Migration ist das Thema, das gesellschaftliche Konflikte symbolisiert" – Bucerius Lecture über Migration und Wissen

Der Soziologe Armin Nassehi hielt die erste Bucerius Lecture anlässlich der Eröffnung des neuen Pacific Regional Office des Deutschen Historischen Instituts in Washington an der University of California in Berkeley. (02.11.2017) mehr

Neueröffnung der Sammlung Fotografie im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Die Sammlung Fotografie und neue Medien des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) – eine der bedeutendsten Sammlungen der Fotografie in Deutschland – ist neu eingerichtet. (26.10.2017) mehr

Diskurs über digitale Nachhaltigkeit

Kann Digitalisierung überhaupt nachhaltig sein? Wie gelingt es, die rasche digitale Entwicklung in Nachhaltigkeits-Kategorien zu fassen? Malte Spitz richtet den Blick auf den Umgang mit dem Rohstoff Öl, um daraus Lehren für die digitale Zukunft zu ziehen.

(25.10.2017) mehr

WEICHENSTELLUNG für Viertklässler feiert 5-jähriges Jubiläum

Es ist der Auftakt für den neuen Jahrgang in Hamburg und zugleich für in ein Jubiläum: 5 Jahre WEICHENSTELLUNG für Viertklässler! (26.09.2017) mehr

Free Media Awards 2017 in Kiew verliehen

Im Rahmen einer zweitägigen Journalismus-Konferenz in der ukrainischen Hauptstadt fand die Verleihung der diesjährigen Free Media Awards an vier osteuropäische Journalisten statt. (11.10.2017) mehr