Jetzt bewerben – M100 Young European Journalists Workshop

Der M100 Young European Journalists Workshop "How to finance independent journalism - education, platforms, business models" lädt 15 Journalistinnen und Journalisten zwischen 18 und 27 Jahren aus den Ländern der Östlichen Partnerschaft und Russland im September 2017 nach Potsdam und Berlin ein.

Die Finanzierung unabhängiger journalistischer Projekte in Transformationsgesellschaften und Autokratien stellt ein zentrales Problem dar. Dadurch werden demokratische Prozesse und Entwicklungen ver- oder zumindest behindert. Gerade in den Ländern der Östlichen Partnerschaft Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Moldau, Ukraine sowie in Russland haben es Journalisten sehr schwer, die unabhängig von staatlichen Medien berichten möchten. Deshalb ist es neben der Vermittlung des journalistischen Handwerkszeugs und ethischen Standards wichtig, Nachwuchsjournalisten aus dieser Region zu vermitteln, welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt und welche Modelle für ihre Ideen und ihre potentiellen Leser in Frage kommen.

Ziel des einwöchigen Workshops ist es, eine grenzüberschreitende journalistische Plattform für die Länder der Östlichen Partnerschaft zu initiieren.

Bewerbungen sind bis zum 12. Juni 2017 möglich, weitere Infos hier.