Aktuelles

Mit WEICHENSTELLUNG in die Zukunft

Riyadh ist vor knapp zwei Jahren aus dem Irak nach Deutschland geflohen. In Hamburg arbeitet er jetzt hart an seinem Schulabschluss, um danach eine Ausbildung anfangen zu können. Bei diesem schulischen Übergang bekommt er Unterstützung von der angehenden Berufsschullehrerin Lina, die als Mentorin im Programm von WEICHENSTELLUNG für Ausbildung und Beruf arbeitet. mehr

Demokratie braucht… Haltung – ein alter Begriff, eine aktuelle Forderung

Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, ob als Journalistin oder Politiker, ob auf der großen Bühne oder in der eigenen Kommune, müssen sich immer häufiger Anfeindungen und Hass aussetzen und werden häufig angegriffen – verbal, aber manchmal auch physisch. Doch genau diese Berufsgruppen bilden die Grundlage unserer Demokratie. Wie schafft man es, gegenzuhalten, sich nicht unterkriegen zu lassen, Haltung zu zeigen? mehr

„Von allem zu viel“

Tagtäglich stellt sich die Wahl aus einem riesigen Angebot von Waren und Produkten, Wegen und Zielen, aber auch von Information und Kommunikation. Welche Milch oder welche Zahnpasta kaufe ich ein? Was aus dem vollen Kleiderschrank ziehe ich an? Und aus welchen Kanälen beziehe ich mein Wissen? mehr

„Dinosaurier der Holzbaukunst"

Sie prägen die Landschaft in Norddeutschland und Dänemark: Hölzerne Glockentürme, die frei neben Kirchen stehen und meist nicht mit ihnen verbunden sind. Diese sogenannten Glockenstapel sind kirchenbauliche Besonderheiten.
Auch zur Böklunder Kirche aus dem 13. Jahrhundert gehört ein solcher Glockenstapel, erbaut noch vor 1595. mehr

Der Klimawandel als gesellschaftliche Herausforderung – wie kann die ökologische Transformation gelingen?

Der Klimawandel, ist als größte globale Aufgabe, der sich die Menschheit derzeit stellen muss, ins Zentrum der Politik gerückt. Längst zeichnet sich ab, dass die Eingriffe, die nötig sind, um die Erderwärmung zu begrenzen, Auswirkungen auf sämtliche Lebens- und Politikbereiche haben und mit vielen Themen in Konflikt treten. mehr

Nominierungsaufruf Free Media Awards 2020

Seit 2004 vergibt die ZEIT-Stiftung gemeinsam mit der norwegischen Stiftung Fritt Ord jährlich die „Free Media Awards – Supporting Independent Journalism in Eastern Europe“ an Journalisten in Osteuropa, die unermüdlich gegen alle Widerstände für eine unabhängige Presse einstehen. Vorschläge für die diesjährigen „Free Media Awards“ können bis zum 15. März 2020 eingereicht werden. mehr

„David Hockney. Die Tate zu Gast“ im Bucerius Kunst Forum

„Hockneys Werke verändern sich stetig, nehmen den Betrachter aber immer mit“, sagt die Künstlerische Leiterin des Bucerius Kunst Forums Kathrin Baumstark. mehr

Markus Ziener geht als Helmut Schmidt Fellow nach Washington

Der Autor und Professor für Journalismus und Kommunikation an der HMKW, Berlin, Prof. Dr. Markus Ziener erhält das Helmut Schmidt Fellowship 2020/21. Die ZEIT-Stiftung und der German Marshall Fund of the United States (GMF) ermöglichen den mehrmonatigen Forschungsaufenthalt in Washington in Würdigung von Helmut Schmidt (1918-2015). mehr

STOPANTISEMITISMUS.DE – Anlaufstelle gegen Antisemitismus

Seit Launch im Juni 2019 haben mehr als 17.000 Menschen die Webseite besucht, die von der ZEIT-Stiftung initiiert wurde, um Menschen für Antisemitismus zu sensibilisieren und zum Handeln zu motivieren. Denn nur eine starke Zivilgesellschaft, die sich auch im Alltag gegen Antisemitismus, Diskriminierung und Fremdenhass stellt, kann den lauter werdenden Populisten die Stirn bieten. mehr

Stärkung für Wissenschaftsstandort Hamburg – 1,3 Millionen Euro für Hamburg Institute for Advanced Study

Die Joachim Herz Stiftung und die ZEIT-Stiftung fördern das neue Hamburg Institute for Advanced Study (HIAS) mit insgesamt 1,3 Millionen Euro. Die Stiftungen unterstreichen damit ihr Bekenntnis zum Wissenschaftsstandort Hamburg. mehr

Manfred Lahnstein übergibt Kuratoriumsvorsitz an Burkhard Schwenker

Gerd Bucerius hat Manfred Lahnstein 1984 in das Kuratorium der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius berufen. 1996 übernahm er den Vorsitz des Kuratoriums. 35 Jahre lang hat Manfred Lahnstein die inhaltliche Ausrichtung der ZEIT-Stiftung gestaltet und gelenkt. Nach 24 Jahren übergibt er den Vorsitz nun an Burkhard Schwenker. mehr

Brauchen wir digitale Grundrechte? Vorstellung der Digital Charta in Kalifornien

Die Digitalisierung hat sich schon fast in unsere DNA geschrieben. Wer möchte kann sein komplettes Leben digital steuern lassen: vom Kühlschrank, der selbstständig die Milch nachbestellt, über die Smartwatch, die jeden Schritt mitzählt bis hin zum Algorithmus, der den vermeintlich perfekten Partner errechnet. Aber wer hat welche Rechte an den erhobenen Daten? Wer übernimmt die politische Verantwortung im digitalen Raum, damit die Rechte des Einzelnen gewahrt und geschützt werden? mehr