Aktuelles

„Gleiche Rechte. Gleiche Stellung. Wer organisiert das Wir?“

Es scheint, als sei die Gesellschaft vielfältiger, aufgeklärter und toleranter geworden. Wie aber sieht die Realität aus? Frauen, Menschen aus den ostdeutschen Bundesländern oder mit Migrationshintergrund sind in Führungspositionen in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft nach wie vor deutlich in der Unterzahl. Auch die Forderung nach gleichem Lohn für gleiche Arbeit ist noch nicht durchgesetzt. Wie können gleiche Rechte in der Gesellschaft umgesetzt werden und was können wir dazu tun? mehr

Website gegen Antisemitismus im Alltag

Die Website www.stopantisemitismus.de informiert über Antisemitismus im Alltag und unterstützt Betroffene und Zeugen antisemitischer Vorfälle. Interessierte finden dort Informationen, Handlungsempfehlungen und Argumentationshilfen gegen antisemitische Äußerungen und Übergriffe. mehr

TINCON mit Grimme Online Award ausgezeichnet

Der Grimme Online Award in der Kategorie SPEZIAL ist dem gesamten Team des Vereins TINCON e.V. verliehen worden.  „So ein breit und hochkarätig angelegtes Nachwuchsfestival zu Internet-Themen zu entwickeln und dann als regelmäßiges Veranstaltungsformat von den Jugendlichen weitgehend selbstständig organisieren zu lassen, das grenzt an genialen Wahnsinn,“ urteilte die Jury. mehr

The Big Bach – neues Konzertformat des Schleswig‑Holstein Musik Festivals

Keiner war so vielseitig wie Johann Sebastian Bach. Der „alte Bach“ war aber immer auch der große Bach. Heute wird er so viel gespielt, dass es schwer ist, ihn neu zu entdecken. Genau das versucht das Schleswig-Holstein Musik Festival und widmet ihm in diesem Jahr seinen Komponistenschwerpunkt. mehr

Grenzenlos – Sommerliche Musiktage Hitzacker 2019

Am Festspielort hat das diesjährige Motto „grenzenlos“ nach Jahrzehnten an der innerdeutschen Grenze eine ganz eigene Bedeutung. Vom 27. Juli bis 4. August 2019 stehen Künstler im Mittelpunkt, die durch ihre musikalischen Aktionen Grenzen überwinden, Menschen verbinden und Räume schaffen, in denen Aufbruch zu neuen Ufern möglich ist. mehr

Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis verliehen

Bei den 12. Deutsch-Polnischen Medientagen in Breslau sind Journalisten für ihre deutsch-polnische Berichterstattung mit dem Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis ausgezeichnet worden. mehr

Harriet Krijgh ist Preisträgerin in Residence bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern

Vom 15. Juni bis zum 15. September 2019 bringen die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern Musik in Scheunen, Kirchen, Schlossparks und Industriehallen von der Seenplatte bis zur Ostseeküste.

mehr

Neue künstlerische Leitung des Bucerius Kunst Forums

Dr. Kathrin Baumstark übernimmt ab sofort die künstlerische Leitung des Bucerius Kunst Forums. Seit Juni 2016 ist sie Kuratorin des Ausstellungshauses. mehr

Das Grundgesetz: zum 70jährigen Bestehen

Hamburger Abendblatt und ZEIT-Stiftung haben auf Anregung von Lars Haider gemeinsam ein Video zum 70jährigen Bestehen des Grundgesetzes initiiert‎. mehr

WEICHENSTELLUNG wirkt – längst nicht mehr nur in Hamburg!

Im Mai reisten Kooperationspartner aus drei weiteren Bundesländern an, um die Initiative WEICHENSTELLUNG gemeinsam zu reflektieren und weiterzuentwickeln. mehr

„Unsere Demokratie“ – neues Online-Angebot des Bundesverbands Deutscher Stiftungen

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen bietet mit der Website „Unsere Demokratie“ einen Anlaufpunkt für Stiftungen und Öffentlichkeit zum vielseitigen Engagement der Stiftungslandschaft für die Demokratie. Stiftungen wird hier die Möglichkeit geboten Projekte, Ideen oder Initiativen zur Demokratie einzusenden und vorzustellen. mehr

Tausend Quadratmeter mehr – das zukünftige Bucerius Kunst Forum am Alten Wall in Hamburg

Der Umzug des Bucerius Kunst Forums in Hamburg hat gute Gründe – mehr Platz für die Kunst, für das Begleitprogramm und für die Malschule. mehr

Das EuropaCamp der ZEIT-Stiftung – Interaktives Programm vor der Europa-Wahl

Mit dem Credo „React. Act. Democracy!“ trug das EuropaCamp am 26. und 27. April 2019 im Vorfeld der Europa-Wahlen dazu bei, die Demokratie zu stärken. Veranstalter waren zum zweiten Mal die ZEIT-Stiftung und die Internationale Kulturfabrik Kampnagel in Hamburg. mehr

„History Takes Place - Dynamics of Urban Change“ in Tel Aviv-Jaffa

2019 steht im Zeichen des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums. Insbesondere in Weimar, Dessau und Berlin finden Veranstaltungen statt, bei denen die Stadt Tel Aviv-Jaffa vertreten sein wird, da ihr Zentrum auf dem architektonischen Stil der Bauhaus-Schule basiert. mehr

Stiftungen fragen „Demokratie braucht …?“

„Demokratie braucht ...?“ ist eine Reihe, die von mehreren deutschen Stiftungen getragen wird. Die ZEIT-Stiftung und die Deutsche Nationalstiftung widmen sich im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung der Frage nach der Unabhängigkeit unserer Medien. mehr

Die Global Investigative Journalism Conference 2019 in Hamburg

Zum ersten Mal findet die größte internationale Tagung für journalistische Recherche in Deutschland statt. Investigative Recherche, Datenjournalismus, grenzüberschreitende Kooperationen und Pressefreiheit – über diese und weitere Themen tauschen sich vom 25. bis 29. September 2019 in Hamburg mehr als 1.000 Journalistinnen und Journalisten aus über 130 Ländern aus. mehr

„Analoge und digitale Begegnungen im öffentlichen Raum“: Auf zum Sommercamp 2019 nach Darmstadt!

Von wegen „Sommerloch“ – das Sommercamp „Echt kommunikativ? Analoge und digitale Begegnungen im öffentlichen Raum“ bietet die Möglichkeit, ein Dialogprojekt zu entwickeln und es danach mit finanzieller Unterstützung zu realisieren. mehr

Markus Kaim geht als Helmut Schmidt Fellow nach Washington

Der Sicherheitspolitik- und Transatlantik-Experte Markus Kaim, Berlin, erhält das Helmut Schmidt Fellowship 2019/20. mehr

Neue Juniorprofessur für Recht und Digitalisierung an der Bucerius Law School

Die von der ZEIT-Stiftung gegründete erste private Hochschule für Rechtswissenschaft in Deutschland richtet ab dem 1. Juni 2019 eine „Juniorprofessur für Recht und Digitalisierung“ ein. Dr. Linda Kuschel, LL.M. (Harvard) tritt die Stelle an, die in den Jahren 2019 bis 2021 vollständig von der Klaus Tschira Stiftung gefördert wird. mehr