„Analoge und digitale Begegnungen im öffentlichen Raum“: Auf zum Sommercamp 2019 nach Darmstadt!

Von wegen „Sommerloch“ – das Sommercamp „Echt kommunikativ? Analoge und digitale Begegnungen im öffentlichen Raum“ bietet die Möglichkeit, ein Dialogprojekt zu entwickeln und es danach mit finanzieller Unterstützung zu realisieren. 

Das Sommercamp vom 15. bis 18. August 2019 im Schader-Forum in Darmstadt richtet sich an Studierende im höheren Semester bzw. in der Promotionsphase, aber auch junge Berufstätige aus den Bereichen der Gesellschaftswissenschaften und der gestaltenden und planenden Ingenieurswissenschaften sind willkommen. Wie verändern sich Kommunikation und die Nutzung des öffentlichen Raums durch die Digitalisierung aller Lebensbereiche? Wie können uneingeschränkter Zugang, vielfältige soziale Begegnungen oder demokratische Meinungsäußerung gewährleistet werden? Antworten auf diese und weitere Fragen erarbeitet das Sommercamp, das von der Schader-Stiftung, der ZEIT-Stiftung, von der Akademie der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen und dem Deutschen Werkbund Hessen veranstaltet wird.