Austauschstudentin kommt schon am 1. April nach Hamburg

Seit vielen Jahren fördert die ZEIT-Stiftung bereits das studentische Austauschprogramm vom Copernicus e.V. Copernicus sucht nun kurzfristig nach einer Gastfamilie für die diesjährige Stipendiatin, welche bereits am 01.April planmäßig anreisen wird und eine Unterkunft bis mindestens Juni 2018 benötigt.
Nähere Informationen zum Programm erhalten Sie auf den Copernicus-Seiten im Internet oder bei Petra Borchard.
 ----------------------------------
Warum Gastfamilien?
Das Stipendium von Copernicus unterscheidet sich von vielen anderen Stipendienprogrammen dadurch, dass wir unsere StipendiatInnen in Gastfamilien unterbringen. Hier lernen sie nicht nur die Sprache intensiv, sondern erleben deutsche Kultur hautnah mit. Für die Gastfamilien ist es immer wieder eine spannenden Erfahrung, junge Menschen aus verschiedenen Ländern bei sich aufzunehmen. Auch sie lernen viel über andere Kulturen und knüpfen Kontakte zu ihren Gastkindern, die meist noch über lange Zeit bestehen bleiben.

Wer kann Gastfamilie werden?
Um StipendiatInnen bei sich aufzunehmen, müssen Sie keine bestimmten Kriterien erfüllen. Copernicus sucht sowohl Familien, Ehepaare, als auch Alleinstehende jeden Alters, die gerne junge Studierende bei sich aufnehmen. Wichtig ist uns nur, dass Sie den StipendiatInnen gegenüber aufgeschlossen sind und Interesse am Zusammenleben mit Menschen aus anderen Ländern haben.

Finanzielle Unterstützung
• ca. 150€ monatlich für die Verpflegung der StipendiatInnen
• Darüber hinaus bieten wir gemeinsame Aktivitäten mit dem Verein, wie zum Beispiel unsere Länderabende, Camerata-Konzerte und vieles mehr, zu denen die Gastfamilien auch herzlich eingeladen sind.