Neuer Lehrstuhl „Kritik des Rechts“ an der Bucerius Law School

Zum 1. Mai 2021 übernimmt Professor Dr. Felix Hanschmann den neu eingerichteten Lehrstuhl „Kritik des Rechts – Grundlagen und Praxis des demokratischen Rechtsstaates“ an der Bucerius Law School. Mit der Berufung stellt sich die Hochschule im Bereich der rechtswissenschaftlichen Grundlagenforschung mit Fokus auf rechtsoziologischen und demokratietheoretischen Aspekten personell breiter auf.

Felix Hanschmann wird sich mit den Grundlagen, Wirkmechanismen und Institutionen des Öffentlichen Rechts auseinandersetzen und Rechtsetzung, Rechtsprechung oder Rechtsvollzug auf ihre strukturellen Schwächen und möglichen Reformpotentiale untersuchen. Ein Forschungsschwerpunkt liegt auf der Idee und Wirklichkeit des demokratischen Rechtsstaates in der internationalen Rechtsgemeinschaft.

Der Lehrstuhl wird von der Dieter Hubertus Pawlik Stiftung gefördert.

Weitere Informationen hier