Wir gratulieren - DIE ZEIT wird 75!

Sehr herzlich gratulieren wir in der ZEIT-Stiftung Stefan und Dieter von Holtzbrinck, Herrn di Lorenzo, Herrn Dr. Esser und allen Kolleginnen und Kollegen in der Redaktion und im Verlag zum großen Jubiläum! 

„Wir freuen uns mit ihnen über den anhaltenden Erfolg und die stete Wirkung der ZEIT. Unser gemeinsamer Gründungsvater Gerd Bucerius wird heute stolz und dankbar von seiner Wolke auf DIE ZEIT blicken. Welch eine Leistung, das „Blatt“ in diesen schwierigen Zeitungsjahren auf Auflagenrekordhöhe zu bringen,“ so Prof. Dr. Michael Göring, Vorstandsvorsitzender der ZEIT-Stiftung.

Nur eine Woche nachdem die britische Militärregierung die Lizenz zur Herausgabe erteilt hat, erscheint am 21. Feburar 1946 die erste Ausgabe der Wochenzeitschrift DIE ZEIT: Die vier Gründerväter sind der ehemalige Hamburger Baudirektor Richard Tüngel, der frühere Verlagskaufmann Ewald Schmidt di Simoni, der Kunsthistoriker Lovis Lorenz und Gerd Bucerius, der 25 Jahre später die ZEIT-Stiftung mit seiner Frau Ebelin ins Leben rufen wird. Zwischen den beiden Gründungen liegen herausfordernde Jahre als späterer Alleininhaber und Verleger, in denen Bucerius die ZEIT zu einer der bedeutendsten Wochenzeitschrift macht und sich als Politiker etabliert.