Innovation im Journalismus gesucht – #NETZWENDE-Award 2020

In Kooperation mit VOCER, der Rudolf-Augstein-Stiftung und der ZEIT-Stiftung soll der #NETZWENDE-Award 2020 bereits zum vierten Mal Medien für nachhaltige Innovationen im Journalismus auszeichnen.

Der #NETZWENDE-Award fördert in Zeiten globaler Krisen die Hoffnung auf eine besser informierte digitale Gesellschaft, eine konstruktivere Debattenkultur im Netz und eine resiliente Zukunft für Journalist:innen. Prämiert werden digitale Projekte, Initiativen, Organisationen und Startups, die einen Unterschied machen wollen. An erster Stelle steht nicht das wachstumsstärkste Geschäftsmodell, sondern der gesellschaftliche „Impact“.

Der #NETZWENDE–Award ist mit 10.000 Euro dotiert. Die Preisträger:innen der letzten Jahre waren RiffReport, Social Media Watchblog und MedWatch. Vorschläge können bis zum 15. November 2020 eingereicht werden.

Weitere Informationen hier