Kompetente Redner bestreiten die Bucerius Lab Lectures, die Grundfragen des digitalen Wandels thematisieren und an der Bucerius Law School in Hamburg stattfinden. Daniel Domscheid-Berg, Wolf Lotter, Yvonne Hofstetter, Andreas Rödder, Matthias Spielkamp, Lorena Janme-Palasí, Kathrin Passig und Wolfgang Kleinwächter gehören zu den bislang eingeladenen Experten. In den öffentlichen Vorträgen ging es um die Transformation von der Industriegesellschaft zur Wissensgesellschaft, das Verhältnis von Mensch und Technik in historischer Perspektive, den Zusammenhang von Big Data und der Nutzung intelligenter Algorithmen und Freiheit, die Ethik der Virtuellen Realität und Fake News und Wikileaks sowie um den Cyberspace als Raum für globale Diplomatie. Im Herbst 2017 liegt der Schwerpunkt auf der Frage, wie sich die Arbeitswelt durch technologischen Fortschritt verändert. Dazu sprechen u.a. der Unternehmensberater Philipp Riederle, die Soziologin Jutta Allmendinger und die Kuratorin Anab Jain.

Weitere Informationen hier

Daniel Opper
ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Feldbrunnenstraße 56
20148 Hamburg
040 41336914
040 41336900