© Armin Smailovic

Seit Beginn hat sich die ZEIT-Stiftung für das seit 2010 bestehende internationale Festival „Lessingtage“ am Thalia Theater als größter privater Förderer engagiert. Ab der Spielzeit 2019/2020 unterstützen wir das Thalia Theater nun bei der Programmreihe „Thalia International“, die einen starken Schwerpunkt auf internationales Theater legt. Die „Lessingtage“ finden weiterhin statt, darüber hinaus gibt es aber auch  vermehrt Gastspiele aus dem europäischen Ausland wie Robert Wilsons „Mary said what she said“ mit Isabelle Huppert. Um den Zuschauern den Kontext der Gastspiele bestmöglich zu vermitteln, bietet das Haus vor jeder Gastspiel-Vorstellung eine Einführung an. Dadurch sollen etwaige Sprachbarrieren der Aufführungen überbrückt und Einblicke in den Entstehungs- und Auswahlprozess der Produktion gegeben werden.

Nähere Informationen unter www.thalia-theater.de

Christine Neuhaus
ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Feldbrunnenstraße 56
20148 Hamburg
040 41336915
040 41336900