Literatur und Theater

Hamburg ist eine Stadt der Presse- und Buchverlage, Autoren und Journalisten, Übersetzer und Schauspieler, Theatermacher und darstellenden Künstler. Die vielfältige literarische Landschaft spiegelt sich im Literaturhaus Hamburg, das der ZEIT-Stiftung gehört –  ein lebendiger Ort für Lesungen, Begegnungen und Debatten.

Die Reihe „Erfahren, woher wir kommen" stellt große Erzählungen der Weltliteratur vor und erschließt bedeutende erzählende Texte. Die lesenswerte Biografien-Reihe „Hamburger Köpfe" porträtiert Persönlichkeiten, die in der Hansestadt gelebt oder gewirkt haben.

Die Stiftung engagiert sich für eine vielfältige und lebendige Hamburger Theaterszene.