© Felix Matthies

Die Debattenreihe „Zur Sache, Hamburg“ im Bucerius Kunst Forum in Hamburg: schnell, kontrovers, fundiert, diskursiv. Sie basiert auf einem aktuellen Artikel aus der ZEIT:Hamburg zu einem Thema, das die Stadt bewegt. ZEIT:Hamburg und ZEIT-Stiftung veranstalten die Diskussionsabende gemeinsam.

"Was brauchen Kinder in unserer Stadt?" war die Frage am 5. September 2018. Am 14. April 2018 fragten wir: "Wieviel Kreativität ermöglicht die Stadt?". Die Gäste waren Julia Melzner, Anfachen Award und Vorstand Frappant e.V., Christian Pfaff, Kunstort-Betreiber, und Rocko Schamoni, Künstler, Begründer und Mitglied des Golden Pudel Club, Patrik Schwarz, Geschäftsführender Redakteur der ZEIT, und Christoph Twickel, Autor ZEIT:Hamburg.

An den jeweils kurzfristig konzipierten Abenden kommt das Publikum direkt mit dem Autor des Artikels und mit ausgewählten Experten ins Gespräch. "Zur Sache, Hamburg" thematisierte ganz unterschiedliche Fragen: „Geschafft?! Die Elbphilharmonie als Wille und Vorstellung“  oder „Straßenkampf in der Hansestadt oder Lassen sich Fahrrad- und Autoverkehr versöhnen?“ Die Aufzeichnung einzelner Abende finden Sie hier.

Frauke Hamann
ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Feldbrunnenstraße 56
20148 Hamburg
040 41336871
040 41336900