Das zehnte Asian Forum on Global Governance führte im Januar 2020 Nachwuchsführungskräfte aus aller Welt zu einem 10-tägigen Programm in Neu-Delhi zusammen. Schirmherr des Asian Forums ist Dr. Shashi Tharoor, Mitglied des indischen Parlaments und ehemaliger UN-Untergeneralsekretär.

Seit 2011 bringt das Asian Forum on Global Governance jährlich junge, internationale Nachwuchsführungskräfte aus diversen Fachrichtungen ins Gespräch mit hochrangigen Vertreter:innen der Politik, Wirtschaft und Wissenschaft aus aller Welt, um über aktuelle globale Fragen zu diskutieren. Ziel ist die Aus- und Fortbildung der Teilnehmenden und zugleich die Schaffung einer Plattform, auf der sie bleibende internationale Kontakte herstellen können. Seit 2017 nehmen die Teilnehmenden auch als „Raisina Young Fellows“ am Raisina Dialogue teil, der größten Konferenz Asiens zu geostrategischen Fragestellungen.

Die bisherigen zehn Asian Forum on Global Governance-Begegnungen in Neu-Delhi beschäftigten sich vorrangig mit drängenden Governance-Themen im asiatisch-pazifischen Raum. Vor allem ging es um den „Great Shift East“, die Verschiebung des internationalen Machtgefüges nach Asien durch wirtschaftliche, demographische und politische Entwicklungen.

Das Asian Forum on Global Governance veranstaltet die ZEIT-Stiftung gemeinsam mit der Observer Research Foundation, einem renommierten indischen Think Tank. 

Weitere Informationen hier

Sascha Suhrke
ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Feldbrunnenstraße 56
20148 Hamburg
040 41336717
040 41336900