Termine

05. Oktober 2022 - 08. Oktober 2022

Leipzig denkt. Das Festival

Alarm und Utopie
Leipzig denkt ist ein spartenübergreifendes interdisziplinäres Denk-Gesprächs-Kunst-Festival.
Das Festival verknüpft Elemente, Impulse und Gesprächschoreografien aus dem Theater und den Künsten mit solchen aus der Philosophie und den Geistes- und Sozialwissenschaften.
Und es verknüpft auch die unterschiedlichsten Denk-Orte der Stadt – von Kulturzentren und Theatern über den öffentlichen Raum bis hin zur Universität.
Weitere Informationen  hier

Leipzig

13. Oktober 2022, 18:00 Uhr

Wie können Deutschland, Frankreich und Europa die Klimakatastrophe verhindern?

Ein Dialog zwischen den Klimaaktivistinnen Luisa Neubauer und Camille Étienne im Europäischen Jahr der Jugend
Lecture de l’Académie de Berlin 2022
Eintritt frei
Die Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich.
Weitere Informationen hier.

Französische Botschaft in Deutschland, Wilhelmstraße 69, Berlin

19. Oktober 2022, 19:00 Uhr
© Peter Köhn

Du aber, Römer, gedenke die Völker der Welt zu beherrschen…

Vergil als Dichter des augusteischen Zeitalters
Literarischer Abend von und mit Hanjo Kesting
Sprecher: Thomas Sarbacher
Eintritt: € 10,- / 8,-
Weitere Informationen und Tickets hier

Bucerius Kunst Forum, Alter Wall 12, Hamburg

27. Oktober 2022, 19:00 Uhr

Stilles Sterben. Der Verlust der Artenvielfalt in Deutschland

In der Reihe „Zukunftsdialog“
Was haben Luchs, Feldhamster und Goldregenpfeifer gemeinsam? Alle drei Arten gelten heute als vom Aussterben bedroht. Das Artensterben betrifft nicht nur den indischen Tiger und das südafrikanische Nashorn; es findet bereits heute direkt vor unserer Haustür statt - und wir merken fast nichts davon. Über die Artenvielfalt in Deutschland, Gründe und Konsequenzen des Artensterbens und darüber, was wir zum Schutz der Arten tun können, informieren:
Prof. Dr. Matthias Glaubrecht, Professor für Biodiversität der Tiere an der Universität Hamburg,
Dr. Sybille Klenzendorf, Artenschutzexpertin, WWF
Moderation: Clara Menke, Bucerius Law School
Eintritt frei
Anmeldung hier

Bucerius Law School, U.56, Jungiusstraße 6, Hamburg

27. Oktober 2022, 20:30 Uhr

Sehnsüchte des Alltags

Das lyrische Foyer
Lyriker:innen des Abends sind Nora Batinic und Robert Hahne. Sie teilen ihre Gedanken zu den Sehnsüchten des Alltags und der Frage, was sie eigentlich wollen.
Lukas Droese ist einer der aufstrebenden Deutsch-Pop Newcomer. Der Hamburger Singer/Songwriter kommt mit tief gehenden Texten und jeder Menge Soul in der Stimme auf die Bühne.
Eintritt € 9,-
Weitere Informationen hier

Kunstklinik, Martinistraße 44a, Hamburg

03. November 2022, 19:00 Uhr
© Ralf Steinberger

Romanhafte Ritter oder einfühlsame Erzähler:innen

Literarische Heldenfiguren im Wandel
In der Reihe „Literatur zur Lage“
Kulturredakteur Jan Ehlert im Gespräch mit Schriftstellerin Sharon Dodua Otoo.
Der Schauspieler Yorck Dippe liest Texte von Euripides, Fjodor Dostojewski, Jane Austen u. a.
Eintritt: € 10,- / 8,-
Weitere Informationen und Tickets hier

Bucerius Kunst Forum, Alter Wall 12, Hamburg

08. November 2022, 19:00 Uhr
© Anja Weber

Anders leben, anders wirtschaften

In der Reihe „HörSalon im Bucerius Kunst Forum“
Mit Prof. Dr. Maja Göpel und Dr. Philipp Blom
Moderation: Alexander Solloch, NDR Kultur
Eintritt frei
Weitere Informationen und Anmeldung hier

Bucerius Kunst Forum, Alter Wall 12, Hamburg

09. November 2022, 19:00 Uhr
© Jüdische Gemeinde in Hamburg

Literatur fürs Leben

Wie kann das Hören, Lesen, Erzählen und Schreiben von Geschichten zum Prozess der Identitäts- und damit auch der Gemeinschaftsbildung beitragen? Im Gespräch erörtern die Schriftstellerin Viola Roggenkamp und die Literaturwissenschaftlerin Dr. Henrike Walter, ob Literatur im Speziellen und Kultur im Allgemeinen einen Weg darstellen kann, um Differenzen zu überbrücken. Wie trägt das Kennenlernen von Geschichten Anderer dazu bei, diese ein Stück weit zu einem Teil unserer Selbst zu machen?
Eintritt frei
Weitere Informationen und Anmeldung hier

Bucerius Law School, Moot Court, Jungiusstraße 6, Hamburg

10. November 2022, 19:00 Uhr
© Hertie School

Die Macht politischer Bilder

Martin Fuchs, Politikberater, Blogger, Dozent für Social Media und Politik, Hamburg
Prof. Dr. Andrea Römmele, Professorin, Kommunikations- und Politikwissenschaftlerin, Hertie School, Berlin
Moderation: Heinrich Wefing, Ressortleiter, Politikressort, DIE ZEIT, Hamburg
Eintritt frei
Eine Veranstaltung der ZEIT-Stiftung und des Bucerius Kunst Forums im Rahmen der Ausstellung „Die neuen Bilder des Augustus"
Weitere Informationen und Anmeldung hier

Bucerius Kunst Forum, Alter Wall 12, Hamburg

17. November 2022, 19:30 Uhr
© Astrid Ackermann

in margine

resonanzen zwei
Ensemble Resonanz, Schlagwerk Dirk Rothbrust, Dirigent Enno Poppe
Francesca Verunelli: In margine für Streicherensemble,
Enno Poppe: Fell für Drumset solo,
Thomas Adès Shanty: Over the Sea,
Charles Ives Fugue: Andante moderato / aus: Sinfonie Nr. 4,
Frank Martin Ariel. 5 pièces de la Tempête de Shakespeare (Cinq Chansons d’Ariel) / Bearbeitung für Streichorchester,
Milica Djordjevic Neues Werk für Schlagzeug und Streicher
Eintritt: € 59,- / 29,- / 44,- / 14,-
Weitere Informationen und Tickets hier

Elbphilharmonie, Kleiner Saal, Hamburg

30. November 2022, 19:00 Uhr
© Peter Köhn

Nichts auf der ganzen Welt ist beständig

Ovid und die „Metamorphosen“
Literarischer Abend von und mit Hanjo Kesting
Lesung: Frank Arnold
Eintritt: € 10,- / 8,-
Weitere Informationen und Tickets hier

Bucerius Kunst Forum, Alter Wall 12, Hamburg

12. Januar 2023, 19:00 Uhr
© Indra Ohlemutz

Verse gegen das Vergessen

In der Reihe „Literatur zur Lage“
Kulturredakteur Jan Ehlert im Gespräch mit Schriftstellerin Kirsten Boie.
Die Schauspielerin Marta Dietrich liest Texte von Victor Hugo, Bertha von Suttner, Peter Weiß u.a.
Eintritt: € 10,- / 8,-
Weitere Informationen und Tickets hier

Bucerius Kunst Forum, Alter Wall 12, Hamburg