Aktuelles

Die Kunst des Verzichts

Es gibt Minimalisten, die mit 100 persönlichen Gegenständen auszukommen versuchen. In unserer Wachstums-Gesellschaft ist es nicht leicht, ein Weniger zu praktizieren. Gleichzeitig wächst die Sehnsucht nach dem einfachen Leben. (01.12.2016) mehr

Alexej Gerassimez lockt als "Preisträger in Residence"

Der Percussionist und Schlagzeiger Alexej Gerassimez (* 1987) ist Preisträger in Residence der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2017. Sein Repertoire reicht von Klassik und Jazz bis zu Minimal Music, erweitert um eigene Kompositionen. (08.12.2016) mehr

ZEIT-Stiftung ermöglicht Entwurf einer Digital Charta

Wir fordern digitale Grundrechte: Heinz Bude, Giovanni di Lorenzo, Johnny Haeusler, Wolfgang Hoffmann-Riem, Sascha Lobo, Martin Schulz, Juli Zeh sind unter den 27 Experten, die eine Digitalcharta entworfen haben. (30.11.2016) mehr

Navid Kermani mit Marion Dönhoff Preis 2016 ausgezeichnet

Der deutsch-iranische Schriftsteller und Publizist Navid Kermani hat den Marion Dönhoff Preis für internationale Verständigung und Versöhnung 2016 in Hamburg entgegengenommen Navid Kermani erwarb sich unter anderem mit seinen Büchern „Ungläubiges Staunen“, „Dein Name“ und „Zwischen Koran und Kafka“ hohes Ansehen. (01.12.2016) mehr

Free Media Awards 2016 verliehen

Die Free Media Awards 2016 für freie Presse in Osteuropa hat die ZEIT-Stiftung zusammen mit der norwegischen Stiftelsen Fritt Ord in Tiflis, Georgien, verliehen. (01.12.2016) mehr

Termine

12. Dezember 2016, 20:00 Uhr
© Peter-Andreas Hasspien

Erste Erde. Unsere Welt in Poesie und Wissenschaft

in der Reihe "HörSalon"
Mit Raoul Schrott und Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Herrmann Parzinger
Moderation Alexander Solloch
Die Veranstaltung ist ausgebucht

Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, Hamburg

15. Dezember 2016, 19:00 Uhr

Die Unterscheidung von Geistlichem und Weltlichem in der Reformation

in der Reihe "Reformation im Diskurs"
Mit Prof. Dr. Peter Unruh, Kiel
Eintritt frei
Weitere Informationen und Anmeldung hier

Baseler Hof Säle, Esplanade 15, 20354 Hamburg

15. Dezember 2016, 19:00 Uhr

64. ZEIT Forum Wissenschaft

"Die Kunst des Verzichts"
Mit Niko Paech, UmweltökonomUniversität Oldenburg, Sina Trinkwalder, Sozialunternehmerin und Gründerin des Textilunternehmens manomama GmbH, Nina Rieke, Chief Strategy Officer bei der DDB Group
Moderation: Ulrich Blumenthal, Deutschlandfunk und Andreas Sentker, DIE ZEIT
Eintritt frei
Anmeldung unter zeit-forum@vf-holtzbrinck.de

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Markgrafenstraße 38, Berlin

19. Dezember 2016, 12:15 Uhr

Bucerius Lab Lunch Session #3:

Algorithmic News in the 2016 US Election - Wie Algorithmen die US-Wahl beeinflusst haben können
Mit Nick Diakopoulos und Matthias Spielkamp
Veranstaltung in englischer Sprache
Eintritt frei
Anmeldung hier

Betahaus Hamburg, Eifflerstraße 43, Hamburg

11. Januar 2017, 20:00 Uhr

Heinrich von Kleist: Die Marquise von O...

in der Reihe "Erfahren, woher wir kommen. Große Erzählungen der Weltliteratur"
Jens Harzer (Lesung) und Hanjo Kesting (Kommentierung)
Die Veranstaltung ist ausverkauft

Bucerius Kunst Forum, Ian Karan Auditorium, Rathausmarkt 2, Hamburg

13. Januar 2017, 20:00 Uhr

Konzert im Rahmen des Elbphilharmonie Eröffnungsfestivals

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Chor der Hamburgischen Staatsoper, AUDI Jugendchorakademie, Marlis Petersen (Sopran), Thomas E. Bauer (Bariton), Kent Nagano (Dirigent)
Programm: Jörg Widmann: ARCHE / Oratorium für Soli, Chor, Orgel und Orchester (Uraufführung)
Das Konzert ist ausverkauft

Elbphilharmonie Hamburg, Großer Saal, Platz der Deutschen Einheit 1, Hamburg

Stipendien

Helmut Schmidt Fellowship

ZEIT-Stiftung und German Marshall Fund of the United States vergeben das Helmut Schmidt Fellowship. mehr

Trajectories of Change

„Trajectories of Change“ fördert Doktoranden der Geistes- und Sozialwissenschaften, die historische und aktuelle Transformationsprozesse in der europäischen Nachbarschaft untersuchen. mehr

„Stadt der Zukunft“ – Fellow Program an der HafenCity Universität Hamburg

Das Fellow Program „Stadt der Zukunft“ gehört zum Forschungsschwerpunkt „Interdisziplinäre Stadtforschung“ an der HafenCity Universität Hamburg. mehr

Arnold Heidsieck Scholarship Fund

Die Arnold Heidsieck Scholarships unterstützen ein- bis zweisemestrige Studienaufenthalte an amerikanischen Universitäten. Die Stipendien richten sich an Bachelor-Studierende der Geisteswissenschaften, die an einer deutschen Universität immatrikuliert sind und den Schwerpunkt auf deutsche Kultur, Sprache, Geschichte, Musik oder Kunst legen. mehr

Marion Gräfin Dönhoff-Programm

Dass junge Journalisten aus osteuropäischen Ländern für zwei Monate in deutschen Medien arbeiten und Erfahrungen sammeln, und zugleich die deutschen Kollegen an deren Wirkungsstätte tätig werden - dieses Tandem-Modell praktiziert das Dönhoff-Stipendienprogramm.

 

 

mehr

Gerd Bucerius-Stipendien am Deutschen Literaturarchiv Marbach

Nachwuchswissenschaftler aus dem Bereich der Literatur und Literaturkritik sowie der Presse- und Publizistikgeschichte können bis zu zwei Monate am Deutschen Literaturarchiv Marbach forschen. Die jungen Forscher treffen auf reichhaltige, unvergleichliche Quellen der Literatur- und Geistesgeschichte von 1750 bis zur Gegenwart und erfahren vor Ort den Austausch mit anderen Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland. mehr

Bucerius Summer School on Global Governance

Ob als Redakteure oder politische Referenten, als NGO-Organisatoren oder Unternehmensberater, als Vorstandsassistenten oder Nachwuchspolitiker – junge Führungskräfte aus verschiedenen Bereichen befassen sich mit Fragen der Global Governance. mehr

Asian Forum on Global Governance

Das siebte Asian Forum on Global Governance führt Nachwuchsführungskräfte aus aller Welt vom 10. bis 19. Januar 2017 zu einem 10-tägigen Programm in Neu-Delhi zusammen. Schirmherr und Moderator ist der ehemalige UN-Untergeneralsekretär Shashi Tharoor.

mehr