Paneuropäische Theatercouch
Paneuropäische Theatercouch – die digitalen Lessingtage des Thalia Theaters starten
Es ist ein Experiment: Ganz Europa kommt ins eigene Wohnzimmer und das Publikum ist eingeladen eine „paneuropäische Couch“ zu bilden. Das Thalia Theater ruft mit den diesjährigen Lessingtagen, die vom 20. Januar – 31. Januar 2021 stattfinden, dazu auf sich mit Freunden aus ganz Europa zu treffen, um „ins Theater zu gehen“.
mehr
Blablabla
Foto: © Hans Scherhaufer
Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis
Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis ausgeschrieben

Bis zum 31. Januar können Vorschläge für den Deutsch-Polnischen Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis 2021 in den Kategorien Print, Hörfunk, Fernsehen, Multimedia und „Journalismus in der Grenzregion“ eingereicht werden. Prämiert werden Artikel, Features und Sendungen, die über das jeweilige Nachbarland fair und offen berichtet haben und die im Vorjahr in Hörfunk, Fernsehen oder Printmedien gesendet, gedruckt oder im Internet veröffentlicht wurden.


mehr
Blablabla
Veranstaltungsverteiler >
Blablabla
Blablabla
Eine Treuhand für unsere Daten?
Eine Treuhand für unsere Daten?
Die täglichen Auswertungen zur Entwicklung der Corona-Pandemie zeigen, wie hilfreich Daten sein können. Sobald jedoch personenbezogene Daten ins Spiel kommen, greifen Datenschutzgesetze wie die DSGVO und verhindern eine Nutzung der Daten – auch wenn sie dem Gemeinwohl dienen könnte.
mehr
Blablabla
RUMS erhält den #Netzwende Award
RUMS erhält den #Netzwende Award 2020 für nachhaltige Medieninnovationen
Der von Rudolf Augstein Stiftung, ZEIT-Stiftung und VOCER.org, internationaler Thinktank und Akademie für Medieninnovation, vergebene #Netzwende Award geht in diesem Jahr an das lokaljournalistische Digitalangebot RUMS aus Münster.
mehr
Blablabla
Stadtansichten und Dorfgeschichte
Stadtansichten und Dorfgeschichte: Literatur zur Lage digital
„Sie lächeln bestürzt. Und sie warten dumm. Und stehn auf dem Potsdamer Platz herum - bis man sie überfährt". So tragisch lässt Erich Kästner seinen Besuch vom Lande in der Großstadt ums Leben kommen. Nicht nur diese Protagonist:innen der Literaturgeschichte sind den Gefahren der Metropolen erlegen.
mehr
Blablabla
Blablabla
Marion-Dönhoff-Preis 2020 für Margrethe Vestager und Viva con Agua
Margrethe Vestager, Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, wird in diesem Jahr mit dem Marion-Dönhoff-Preis für internationale Verständigung und Versöhnung ausgezeichnet. Die Jury entschied sich für Margrethe Vestager als Trägerin des Hauptpreises, weil sie als Vizepräsidentin und Wettbewerbskommissarin der Europäischen Kommission mit aller Kraft für einen offenen und fairen Markt einstehe.
mehr
Blablabla
Foto: © Hayo Heye
Kunststipendien vergeben
Kunststipendien vergeben
Um professionell arbeitende bildende Künstler:innen in Hamburg zu unterstützen, wurden nun zum zweiten Mal Kunststipendien in Höhe von je 10.000 Euro vergeben. Die Behörde für Kultur und Medien und die ZEIT-Stiftung haben mit einer überregional besetzten Fachjury aus über 90 Bewerbungen sieben herausragende Künstlerinnen und Künstler ausgewählt.
mehr
Blablabla
Gerd Bucerius Fellowship
Selbstverbesserung ist nicht gleich Selbstoptimierung
Ende Oktober hat das Hamburg Institute for Advanced Study (HIAS) die Türen seines frisch bezogenen Domizils in der Rothenbaumchaussee geöffnet. Bis zu 20 Wissenschalfter:innen und Kunstschaffende aus der ganzen Welt können und sollen sich hier zukünftig interdisziplinär austauschen. Als eine der ersten Wissenschaftler:innen hat die Schriftstellerin und Literaturprofessorin Prof. Dr. Anna Katharina Schaffner von der University of Kent ihre Forschung am HIAS aufgenommen.
mehr
Blablabla
Blablabla
„Georges Braque. Tanz der Formen“ digital erleben
Ausstellung „Georges Braque. Tanz der Formen“ digital erleben
Auch wenn Ausstellungsbesuche derzeit nicht möglich sind, gibt es vielfältige digitale Angebote, die Interessierten die Ausstellung, Georges Braque als Künstler, sowie sein umfangreiches Werk auch Zuhause näherbringen.
mehr
Blablabla
Fritz Schumacher – Letzter Band der Reihe „Hamburger Köpfe“
Mit der Biografie über den Architekten und Stadtplaner Fritz Schumacher ist der letzte Band der Reihe „Hamburger Köpfe“ erschienen.  Fritz Schumacher war ein deutscher Architekt, Stadtplaner, Baubeamter und Hochschullehrer, der von 1908 bis 1933 als Oberbaudirektor in Hamburg wirkte. 
mehr
Blablabla
ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius unterstützt die Entwicklung der Zivilgesellschaft. Die unabhängige gemeinnützige Stiftung will Wissen fördern, Kultur bereichern und Kompetenzen stärken.
mehr
Blablabla
Blablabla