WEICHENSTELLUNG

Junge Menschen zu stärken und sie auf ihrem Bildungsweg zu unterstützen – das steht im Zentrum der Bildungsaktivitäten der Stiftung. Bei dem Mentoring-Programm WEICHENSTELLUNG fördern Studierende motivierte Schüler dabei, schulische Übergänge gut zu meistern. Es geht um „doppeltes Lernen“:  Das Programm stärkt sowohl die Kinder und Jugendlichen als auch die Studierenden. Diese profitieren durch die Praxiserfahrungen im pädagogischen Alltag. Eltern werden bei der Förderung ihrer Kinder unterstützt und Schulen können stärker auf die unterschiedlichen Begabungen der Kinder eingehen. Die „Förderstipendien“ werden für einen Zeitraum von bis zu drei Jahren vergeben. 

WEICHENSTELLUNG besteht aus verschiedenen Bausteinen. So unterstützt WEICHENSTELLUNG für Viertklässler Kinder dabei, ihr Potenzial für einen höheren Schulabschluss zu entfalten. WEICHENSTELLUNG für Zuwandererkinder und -jugendliche erleichtert Schülern aus Zuwandererfamilien den Übergang von der Internationalen Vorbereitungsklasse in die Regelklasse. Bei WEICHENSTELLUNG für Ausbildung und Beruf steht im Vordergrund, dass Jugendliche ihren Schulabschluss erfolgreich erreichen, um den Übergang von der Schule in die Ausbildung besser zu meistern. Mehr Informationen zu WEICHENSTELLUNG hier

Interaktive Kompetenz und kulturelles Miteinander lernen die Kinder und Jugendlichen bei den kulturellen Angeboten wie der HipHop Academy.