Termine

14. November 2018, 19:30 Uhr

Deutsche Außenpolitik im Rahmen einer „neuen" Weltordnung

im Rahmen der Vortragsreihe „Deutschlands Außenpolitik im Wandel
Referent: Dr. Gernot Erler
Moderation: Ursula Pepper
Eintritt frei
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Kulturzentrum Marstall am Schloss, Reitstall, Lübecker Straße 8, Ahrensburg

20. November 2018, 20:00 Uhr

Die Vielfalt gewinnt?!

in der Reihe Die neue Reizbarkeit – bewährt sich die demokratische Gesellschaft?"
Mit Natasha A. Kelly, Kommunikationswissenschaftlerin und Soziologin, Autorin des Buches „Afrokultur. Der Raum zwischen gestern und morgen", Kuratorin, Berlin,
Serdar Somuncu, Kabarettist, Autor des Buches „Der Adolf in mir. Die Karriere einer verbotenen Idee", Schauspieler, Regisseur des Theaterstücks
„Mein Kampf", Neuss,
Jule Specht, Professorin für Persönlichkeitspsychologie, Autorin des Buches „Charakterfrage. Wer wir sind und wie wir uns verändern", Berlin
Moderation: Ulrike Heckmann, NDR Info
Eintritt frei
Anmeldung hier

Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, Hamburg

21. November 2018, 19:00 Uhr
© Bucerius Law School

Wo steht der Westen? Zwischen alten Konzepten und neuen Krisen

in der Reihe „Der Westen – Von alten Werten und neuen Herausforderungen" mit Prof. Dr. Paul Nolte, Professor für Neuere Geschichte/Zeitgeschichte, Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin und Dr. Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent Der Tagesspiegel, Berlin
Eintritt frei
Anmeldung hier

Bucerius Law School, Helmut Schmidt Auditorium, Jungiusstraße 6, Hamburg

21. November 2018, 20:00 Uhr

„Dicke Luft - Welche Rolle soll das Auto in der Stadt noch spielen?“

in der Reihe "Zur Sache, Hamburg"
Mit Jens Kerstan, Senator für Umwelt und Energie, Manfred Braasch, Landesgeschäftsführer des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Marc Widmann, Redakteur ZEIT:Hamburg
Moderatoin: Frauke Hamann, ZEIT-Stiftung, und Patrik Schwarz, DIE ZEIT
ERintritt frei
Anmedlung hier

Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, Hamburg

22. November 2018, 16:00 Uhr
© Foto privat

Gastwissenschaftsprogramm für Stadtforschung

Vortrag „Die digitale Stadt - Chancen und Herausforderungen für Zivilgesellschaft und Verwaltung"
von Dr. Sebastian Meier, FH Potsdam sowie Forscher und Entwickler im Bereich Visualisierung, Daten und Interfaces
Eintritt frei
Anmeldung ist nicht erforderlich

HafenCity Universität Hamburg, Hörsaal 150, Überseeallee 16, Hamburg

27. November 2018, 20:00 Uhr

Das Ich gewinnt!?

in der Reihe Die neue Reizbarkeit – bewährt sich die demokratische Gesellschaft?"
Mit Rebekka S. Henrich, Gründerin und Geschäftsführerin von Zweikampfverhalten e. V., Hamburg,
Gerald Hüther, Neurobiologe, Autor des Buches „Würde. Was uns stark macht – als Einzelne und als Gesellschaft", Göttingen
Hasnain Kazim, Journalist DER SPIEGEL, Autor des Buches „Post von Karlheinz. Wütende Mails von richtigen Deutschen - und was ich ihnen antworte", Wien
Moderation: Ulrike Heckmann, NDR Info
Eintritt frei
Anmeldung hier

Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, Hamburg

04. Dezember 2018, 20:00 Uhr

Die Demokratie gewinnt!?

in der Reihe „Die neue Reizbarkeit – bewährt sich die demokratische Gesellschaft?"
Mit Georg Diez, Journalist, Autor des Buches „Das andere Land. Wie unsere Demokratie beschädigt wurde und was wir tun können,
um sie zu reparieren", Berlin,
Eric Gujer, Chefredakteur Neue Zürcher Zeitung, Zürich,
Carola Veit, Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft, Hamburg
Moderation: Ulrike Heckmann, NDR Info
Eintritt frei
Anmeldung hier

Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, Hamburg

05. Dezember 2018, 19:00 Uhr
© Veranstaltungsforum Holtzbrinck Publishing Group

Zusammenleben. Neue Strategien und Chancen für die Städte?

in der Reihe „Was hält unsere Gesellschaft zusammen?"
Prof. Simon Güntner, Fakultät für Architektur und Raumplanung, Technische Universität Wien,
Dr. Julia Jarass vom Bereich Mobilität und Urbane Entwicklung am Institut für Verkehrsforschung, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR),
Prof. Regine Leibinger, Architektin, Barkow Leibinger Berlin, Mitglied im Kuratorium der IBA 2027 StadtRegion Stuttgart,
Van Bo Le-Mentzel, Architekt, Gründer des Vereins Tiny House University und Preisträger 2015 des ZEIT Wissen Preis - Mut zur Nachhaltigkeit
Moderation: Evelyn Seibert, Korrespondentin SWR, ARD-Hauptstadtstudio
Eintritt frei
Anmeldung erforderlich unter zusammenhalt@vf-holtzbrinck.de

Kalkscheune, Johannisstraße 2, Berlin

05. Dezember 2018, 19:00 Uhr
© Bucerius Law School

Wohin steuert der Westen? Neue Wege für das 21. Jahrhundert

in der Reihe „Der Westen – Von alten Werten und neuen Herausforderungen" mit Prof. Dr. Paul Nolte, Professor für Neuere Geschichte/Zeitgeschichte, Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin und Lena Gorelik, Journalistin und Schriftstellerin
Eintritt frei
Anmeldung hier

Bucerius Law School, Helmut Schmidt Auditorium, Jungiusstraße 6, Hamburg

05. Dezember 2018, 20:00 Uhr

Georges Simenon: Der kleine Schneider und der Hutmacher

in der Reihe „Erfahren, woher wir kommen. Große Erzählungen der Weltliteratur“
Wolf-Dietrich Sprenger (Lesung) und Hanjo Kesting (Kommentierung)
Eintritt: € 10,- / 8,-
Vorverkauf an der Ticketkasse des Bucerius Kunst Forums, bei Gerdes Theater- und Konzertkasse, Telefon: 040 453326, Info@konzertkassegerdes.de, www.konzertkassegerdes.de, bei allen Vorverkaufsstellen und unter www.ticketonline.de

Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, Hamburg

11. Dezember 2018, 20:00 Uhr

Väter und Söhne

in der Reihe „HörSalon“
Dr. Margrit Stamm, Professorin für Erziehungswissenschaften, Swiss Education Institut, Bern,
und Dr. Jakob Hein, Schriftsteller und Arzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie
Moderation: Alexander Solloch, NDR Kultur
Eintritt frei
Anmeldung hier

Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, Hamburg