Welche Themen interessieren Sie?

Das Junge SchauSpielHaus Hamburg ist seit seiner Gründung im Jahr 2005 (als zweite Sparte des Deutschen SchauSpielHauses Hamburg) zu einem unverzichtbaren Theater in Hamburgs Kulturlandschaft geworden. Unter der künstlerischen Leitung von Klaus Schumacher hat es sich als eines der wichtigsten Theater für junges Publikum im deutschsprachigen Raum etabliert.

Die ZEIT STIFTUNG BUCERIUS unterstützt mit ihrer Theaterförderung insbesondere innovative Konzepte und Teilhabeprojekte. Durch diese Förderung konnte auf der neuen Bühne am Wiesendamm in Hamburg-Barmbek mit dem „SchauSpielRaum“ eine Plattform für Theaterpraxis mit jungen Menschen entstehen. Theatertrainings und -camps, aber auch gemeinsame Produktionen von Jugendlichen und Theaterprofis zählen zu den aktuellen Angeboten. So wurden unter anderem bisher die Produktionen „Periodensysteme“ zum Thema Menstruation oder das Coming-of-Age-Stück „Morning“ von und mit Jugendlichen umgesetzt. Im Stück „Das jüngste Gericht“ hinterfragten Kinder im Alter von 8 bis 11 Jahren die Verteilung von Macht in unserer Gesellschaft und richteten als diejenigen über die Welt, die sonst immer von den Entscheidungen Erwachsener abhängig sind.

Die Projekte sind kostenfrei und niedrigschwellig, um möglichst vielen Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten die Teilnahme zu ermöglichen.

Weitere Informationen hier: https://junges.schauspielhaus.de/schauspielraum

Ansprechpartnerin:
Stefanie Jaschke-Lohse, Programmleiterin Kunst & Kultur, jaschke-lohse@zeit-stiftung.de

Ergebnisse 111 von 132.
Jetzt Newsletter abonnieren!