Welche Themen interessieren Sie?

© ZEIT STIFTUNG BUCERIUS
In Hamburg sagt man Tschüss

Er war seit 1997 geschäftsführendes Mitglied des Vorstands und seit 2005 Vorstandsvorsitzender der ZEIT-Stiftung (jetzt ZEIT STIFTUNG BUCERIUS), sowie Vorsitzender des Aufsichtsrats der Bucerius Law School und des Kuratoriums des Bucerius Kunst Forums. Michael Göring legte zusammen mit Kuratorium und Vorstand das Fundament für die erfolgreiche Arbeit der ZEIT-Stiftung. Mit einem Stiftungskapital von 1,08 Mrd. Euro (Stand: 2021) zählt sie heute zu den großen deutschen Stiftungen. Die Bucerius Law School, das Bucerius Kunst Forum, die Bucerius Summer Schools, das Mentoring-Programm WEICHENSTELLUNG, die Doktorand:innenprogramme, das DHI Moskau, das Bucerius Institut an der Universität Haifa – das sind einige der zahlreichen Vorhaben, die die Stiftung unter seiner Leitung umgesetzt hat.

„Dass ich damals Herrn Göring gefunden habe, war ein Glücksgriff. Wenn man das gar nicht mal so radikal sieht, dann ist die Stiftung nach dem Tod des Stifters, aufgrund der Satzung von Null an neu gebaut worden. Wir hatten es schon in den ersten zehn der fünfundzwanzig Jahren geschafft, dass wir nicht die allergrößte Stiftung, aber in der öffentlichen Wahrnehmung eine der angesehensten Stiftungen waren. Das bis heute auf diesem Niveau zu halten und weiter verbessert zu haben, ist in allererster Linie ein Verdienst von Michael Göring und das kann man ihm gar nicht hoch genug anrechnen“, sagt der ehemalige Kuratoriumsvorsitzende Prof. Dres. h.c. Manfred Lahnstein.

Kuratorium, Vorstand und alle Mitarbeiter:innen bedanken sich für die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Ergebnisse 111 von 132.
Jetzt Newsletter abonnieren!