Welche Themen interessieren Sie?

© Aslia Ahmed/Pexels
Stipendien für Darstellende Künste der ZEIT STIFTUNG BUCERIUS ausgeschrieben

Multiple Krisen der Gegenwart, seien es Kriege, der Klimawandel, Pandemien oder gesellschaftliche Polarisierungen, stellen den Zusammenhalt in einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung in Frage. Freiheit – einer der großen Werte unserer Gesellschaft – steht zunehmend unter Druck, sie ist keine Selbstverständlichkeit und muss erkämpft und verteidigt werden. Die Künste können hier einen wertvollen Beitrag leisten, indem sie die Utopie von der Gleichheit und Freiheit aller Menschen vergegenwärtigen, zeigen, was ist und was sein könnte. Aus diesem Anlass schreiben wir Stipendien für Darstellende Künste aus, um Projekte, Konzeptionen, künstlerische Forschungen und Recherchen zu ermöglichen und zu unterstützen, die sich dem großen Thema der „Freiheit“ widmen. 2024 werden zum ersten Mal sieben Stipendien in Höhe von je 10.000,- € vergeben.

Die Stipendien richten sich an professionell produzierende Künstler:innen sowie künstlerische Kollektive aus allen Bereichen der Freien Darstellenden Künsten, die in Hamburg oder Norddeutschland leben und arbeiten. Die Förderungen sollen eine vertiefte Auseinandersetzung, intensive künstlerische Befragung, transdisziplinären oder transkulturellen Austausch sowie neue kooperative Ansätze ermöglichen. Die Stipendien können für eine Vorbereitungs- und Recherchephase, die Fortführung oder Finalisierung eines Projekts genutzt werden. 

Die Stipendiat:innen werden von einer Fachjury ausgewählt.

Die aktuelle Ausschreibung 2024 mit weiteren Informationen finden Sie hier.
Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2024.

Ansprechpartnerin:
Natalya Stupka, Junior-Projektreferentin Kunst & Kultur, stupka@zeit-stiftung.de

Ergebnisse 111 von 142.
Jetzt Newsletter abonnieren!