Aktuelles

Elbphilharmonie-Uraufführung eines Oratoriums von Jörg Widmann

Am 13. Januar 2017 ist in der Hamburger Elbphilharmonie eine Uraufführung zu erleben – ein Oratorium für Soli, Chor und Orchester des Komponisten und Klarinettisten Jörg Widmann. (12.07.2016) mehr

WEICHENSTELLUNG zieht Kreise

WEICHENSTELLUNG für Viertklässler startet im Sommer 2016 erstmalig an 17 Kölner Grundschulen. Über 90 Schüler werden in Nordrhein-Westfalen von 27 Lehramtsstudierenden begleitet. (28.06.2016) mehr

Meinhard Weizmann wird Geschäftsführer der privaten Bucerius Law School in Hamburg

Der bislang für Bertelsmann tätige Meinhard Weizmann (*1970) wird ab 1. Oktober 2016 Geschäftsführer der Bucerius Law School in Hamburg. (15.06.2016) mehr

Phantastisch! Bucerius Kunst Forum zeigt die Schau „Verkehrte Welt“

Das Bucerius Kunst Forum zeigt bis zum 11. September 2016 die Ausstellung „Verkehrte Welt. Das Jahrhundert des Hieronymus Bosch“. Es ist eine Welt voller Tugenden und Laster, von Heiligen und Narren. (06.06.2016) mehr

„Into the Unknown“ – das Ensemble Resonanz lockt auf unbekanntes musikalisches Terrain

Das Hamburger Kammerorchester Ensemble Resonanz ist auf St. Pauli zuhause und es ist zudem Residenzorchester der Elbphilharmonie in der Hafencity. (25.05.2016) mehr

Termine

24. August 2016, 17:00 - 17:30 Uhr
© Şeyma Yıldız

Kübra Gümüsay „Organisierte Liebe"

Bucerius Lab Lecture auf dem Kampnagel Sommerfestival Eintritt frei Anmeldung unter tickets@kampnagel.de

Kampnagel Internationale Kulturfabrik, Jarrestraße, Hamburg

24. August 2016, 19:30 Uhr

„Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts?" Diskussionsrunde mit Malte Spitz

Bucerius Lab auf dem Kampnagel Sommerfestival Eintritt frei Anmeldung unter tickets@kampnagel.de

Kampnagel Internationale Kulturfabrik, Jarrestraße, Hamburg

Stipendien

Trajectories of Change

„Trajectories of Change“ fördert Doktoranden der Geistes- und Sozialwissenschaften, die historische und aktuelle Transformationsprozesse in der europäischen Nachbarschaft untersuchen. mehr

Gerd Bucerius-Stipendien am Deutschen Literaturarchiv Marbach

Nachwuchswissenschaftler aus dem Bereich der Literatur und Literaturkritik sowie der Presse- und Publizistikgeschichte können bis zu zwei Monate am Deutschen Literaturarchiv Marbach forschen. Die jungen Forscher treffen auf reichhaltige, unvergleichliche Quellen der Literatur- und Geistesgeschichte von 1750 bis zur Gegenwart und erfahren vor Ort den Austausch mit anderen Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland. mehr

Arnold Heidsieck Scholarship Fund

Die Arnold Heidsieck Scholarships unterstützen ein- bis zweisemestrige Studienaufenthalte an amerikanischen Universitäten. Die Stipendien richten sich an Bachelor-Studierende der Geisteswissenschaften, die an einer deutschen Universität immatrikuliert sind und den Schwerpunkt auf deutsche Kultur, Sprache, Geschichte, Musik oder Kunst legen. mehr

Marion Gräfin Dönhoff-Programm

Dass junge Journalisten aus osteuropäischen Ländern für zwei Monate in deutschen Medien arbeiten und Erfahrungen sammeln, und zugleich die deutschen Kollegen an deren Wirkungsstätte tätig werden - dieses Tandem-Modell praktiziert das Dönhoff-Stipendienprogramm.

 

 

mehr

„Stadt der Zukunft“ – Fellow Program an der HafenCity Universität Hamburg

Das Fellow Program „Stadt der Zukunft“ gehört zum Forschungsschwerpunkt „Interdisziplinäre Stadtforschung“ an der HafenCity Universität Hamburg. mehr

Bucerius Summer School on Global Governance

Ob als Redakteure oder politische Referenten, als NGO-Organisatoren oder Unternehmensberater, als Vorstandsassistenten oder Nachwuchspolitiker – junge Führungskräfte aus verschiedenen Bereichen befassen sich mit Fragen der Global Governance. mehr

Asian Forum on Global Governance

Das sechste Asian Forum on Global Governance führt Nachwuchsführungskräfte aus aller Welt vom 16. bis 25. Oktober 2016 zu einem 10-tägigen Programm in Neu-Delhi zusammen. Schirmherr und Moderator ist der ehemalige UN-Untergeneralsekretär Shashi Tharoor.

mehr