Journalisten­programme

Meinungsfreiheit, eine freie Presse sind in den Ländern Osteuropas über Jahrzehnte hart erkämpft worden und mitnichten selbstverständlich. Deshalb stärkt die ZEIT-Stiftung unabhängige Medien und streitbare Journalisten in osteuropäischen Staaten. Sie fördert zudem den Austausch deutscher und osteuropäischer Journalisten, um die Arbeits- und Lebenssituationen wechselseitig erfahrbar zu machen. Außerdem engagiert sie sich für innovative journalistische Konzepte und gegen Hass im Netz.

Free Media Awards

Die „Free Media Awards – Supporting Independent Journalism in Eastern Europe“ vergibt die ZEIT-Stiftung mit der norwegischen Stiftelsen Fritt Ord. Die jährlich verliehenen Auszeichnungen können unabhängigen Journalisten und Medien in Russland, der Ukraine, Aserbaidschan, Belarus und Armenien zuerkannt werden.

mehr

Deutsch-Polnische Medientage

Die Deutsch-Polnischen Medientage finden jährlich abwechselnd in Deutschland und Polen statt, jeweils in grenznahen Regionen. Sie richten sich an Journalisten und Medienvertreter beider Länder, um die aktuellen medialen, politischen, sozialen und kulturellen Veränderungen der Berichterstattung zu diskutieren. mehr

Marion Gräfin Dönhoff-Programm

Dass junge Journalisten aus osteuropäischen Ländern für zwei Monate in deutschen Medien arbeiten und Erfahrungen sammeln, und zugleich die deutschen Kollegen an deren Wirkungsstätte tätig werden - dieses Tandem-Modell praktiziert das Dönhoff-Stipendienprogramm.

 

 

mehr

No Hate Speech Movement

Das No hate Speech Movement der Neuen deutschen Medienmacher ist überzeugt: Hass ist keine Meinung. Digitale Zivilcourage zu stärken und Hate Speech im Netz aktiv und klug zu begegnen, ist das Ziel.

mehr

RiffReporter

Vielfalt, Tiefgang, Kooperation – dafür stehen die RiffReporter, ein Genossenschaftsprojekt von Wissenschaftsjournalisten. Auf der digitalen Plattform gründen freie Autorinnen und Autoren langsam aufwachsende „Korallen“ – eigenständige Projekte mit fundiert recherchierten Beiträgen zu relevanten Themen aus Forschung, Umwelt, Technologie, Kultur und Gesellschaft. mehr

#NETZWENDE-Award

VOCER, der Think Tank für Medieninnovation, verleiht in Kooperation mit dem SPIEGEL, der August Schwingenstein Stiftung, der Rudolf Augstein Stiftung und der ZEIT-Stiftung den #NETZWENDE-Award, den ersten Medienpreis für nachhaltige Innovation im Journalismus. mehr