Termine

23. Mai 2018, 19:30 Uhr
© Swen Reichhold / Universität Leipzig

Braucht Deutschland wirklich eine Ost-Quote?

in der Reihe "Zur Sache Leipzig"
Wieso die Macht im Osten immer noch westdeutsch ist
Mit Reiner Haseloff, Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Karola Wille, Intendantin des MDR, Lars Vogel, Politikwissenschaftler an der Universität Leipzig, Martin Machowecz, Büroleiter der ZEIT im Osten, Patrik Schwarz, Geschäftsführender Redakteur der ZEIT
Begrüßung: Beate Schücking, Rektorin der Universität Leipzig, und Michael Göring, Vorstandsvorsitzender der ZEIT-Stiftung
Eintritt frei
Anmeldung unter www.zeit.de/veranstaltungen

Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli, Augustusplatz 10, Leipzig

24. Mai 2018, 19:00 Uhr

70 Jahre WHO – Wie gesund ist die Welt?

70. ZEIT Forum Wissenschaft
Mit Detlef Ganten, Vorsitzender des Stiftungsrats der Stiftung Charité, Präsident des World Health Summit und Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Rainer Merkel, Schriftsteller und Autor von "Go Ebola Go", und Inga Osmers, Leiterin Berlin Medical Unit von Ärzte ohne Grenzen
Moderation: Ulrich Blumenthal, Deutschlandfunk, und Andreas Sentker, DIE ZEIT

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Markgrafenstraße 38, erl

28. Mai 2018, 18:00 Uhr

Lecture de l’Académie de Berlin

„Das Erbe Robert Schumans: Die deutsch-französische Freundschaft konkret leben“
mit Annegret Kramp-Karrenbauer, Generalsekretärin der CDU Deutschlands
anschließend Gespräch mit Annegret Kramp-Karrenbauer und Prof. Dr. Patricia Oster-Stierle, Professorin für Französische Literaturwissenschaft an der Universität des Saarlandes und Mitglied der Académie de Berlin
Moderation: Ulrich Wickert Secrétaire perpétuel de l’Académie de Berlin
Eintritt frei
Anmeldung bis zum 22. Mai 2018 per E-Mail an: academie-de-berlin@gmx.de

Allianz Forum, Pariser Platz 6, 10117 Berlin

01. Juni 2018, 10:00 Uhr - 02. Juni 2018

Tagung "Hin- und Wegsehen!"

Erscheinungsformen der Gewalt im Wechselverhältnis von Bild und Betrachter
Konzept/Organisation: Franca Buss und Philipp Müller, Kunsthistorisches Seminar der Universität Hamburg
Eintritt frei
Weitere Informatonen hier
Anmeldung unter hinundwegsehen@gmail.com

Warburg-Haus, Heilwigstraße 116, Hamburg

04. Juni 2018, 18:00 Uhr

"The Disputed War. The Gdansk Museum of the Second World War"

Buchpräsentation und Podiumsdiskussion
Mit dem Autor Prof. Dr. Pawel Machcewicz und Prof. Dr. Joachim von Puttkamer, Historiker, Direktor des Imre-Kertész-Kollegs "Europas Osten im 20. Jahrhundert" an der Friedrich-Schiller-Universität Jena; Moderation: Julia Röttjer, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Deutsches Polen-Institut Darmstadt
Die Veranstaltung findet auf Englisch statt
Eintritt frei
Anmeldung nicht erforderlich

Centre Marc Bloch, Friedrichstraße 191, Berlin

05. Juni 2018, 19:00 Uhr

"Neuer Antisemitismus - alte Vorurteile?"

in der Reihe ZEIT-Stiftung aktuell
Mit Anetta Kahane, Vorstandsvorsitzende der Amadeu Antonio Stiftung, Berlin
Prof. Dres. H.c. Manfred Lahnstein, Bundesminister a.D., Hamburg
Dr. Miriam Rürup, Direktorin des Instituts für die Geschichte der deutschen Juden, Hamburg
Lala (Frida) Süßkind, Vorstandsvorsitzende Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus e.V., Berlin
Eintritt frei
Anmeldung hier.

Bucerius Law School, Helmut Schmidt Auditorium, Jungiusstraße 6, Hamburg

20. Juni 2018, 20:00 Uhr

Joseph von Eichendorff: Aus dem Leben eines Taugenichts

in der Reihe „Erfahren, woher wir kommen. Große Erzählungen der Weltliteratur“
Sebastian Rudolph (Lesung) und Hanjo Kesting (Kommentierung)
Eintritt: € 10,- / 8,-
Vorverkauf an der Ticketkasse des Bucerius Kunst Forums, bei Gerdes Theater- und Konzertkasse, Telefon: 040 453326, Info@konzertkassegerdes.de, www.konzertkassegerdes.de und unter www.ticketonline.de
Um einem möglichst großen Kreis den Besuch der Veranstaltungen zu ermöglichen, können im Vorverkauf max. 6 Tickets pro Person und Veranstaltung erworben werden

Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, Hamburg

26. Juni 2018, 20:00 Uhr

Die dünne Schicht der Zivilisation

in der Reihe „HörSalon“
Prof. Dr. Christina Weiss, Kulturstaatsministerin a.D. und Kuratoriumsmitglied der ZEIT-Stiftung
und Prof. Dres. h.c. Manfred Lahnstein, Bundesfinanzminister a. D. und Vorsitzender des Kuratoriums der ZEIT-Stiftung
Moderation: Alexander Solloch, NDR Kultur
Eintritt frei
Anmeldung hier

Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, Hamburg

25. Juli 2018, 20:00 Uhr

Gilbert Keith Chesterton: Der Hammer Gottes

in der Reihe „Erfahren, woher wir kommen. Große Erzählungen der Weltliteratur“
Jürgen Thormann (Lesung) und Hanjo Kesting (Kommentierung)
Eintritt: € 10,- / 8,-
Vorverkauf an der Ticketkasse des Bucerius Kunst Forums, bei Gerdes Theater- und Konzertkasse, Telefon: 040 453326, Info@konzertkassegerdes.de, www.konzertkassegerdes.de und unter www.ticketonline.de
Um einem möglichst großen Kreis den Besuch der Veranstaltungen zu ermöglichen, können im Vorverkauf max. 6 Tickets pro Person und Veranstaltung erworben werden

Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, Hamburg

22. August 2018, 22:00 Uhr

Jules Barbey d'Aurevilly: Der karmesinrote Vorhang

in der Reihe „Erfahren, woher wir kommen. Große Erzählungen der Weltliteratur“
Henning Nöhren (Lesung) und Hanjo Kesting (Kommentierung)
Eintritt: € 10,- / 8,-
Vorverkauf an der Ticketkasse des Bucerius Kunst Forums, bei Gerdes Theater- und Konzertkasse, Telefon: 040 453326, Info@konzertkassegerdes.de, www.konzertkassegerdes.de und unter www.ticketonline.de
Um einem möglichst großen Kreis den Besuch der Veranstaltungen zu ermöglichen, können im Vorverkauf max. 6 Tickets pro Person und Veranstaltung erworben werden

Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, Hamburg

12. September 2018, 20:00 Uhr

Anna Seghers: Der Ausflug der toten Mädchen

in der Reihe „Erfahren, woher wir kommen. Große Erzählungen der Weltliteratur“
Julia Nachtmann (Lesung) und Hanjo Kesting (Kommentierung)
Eintritt: € 10,- / 8,-
Vorverkauf an der Ticketkasse des Bucerius Kunst Forums, bei Gerdes Theater- und Konzertkasse, Telefon: 040 453326, Info@konzertkassegerdes.de, www.konzertkassegerdes.de und unter www.ticketonline.de
Um einem möglichst großen Kreis den Besuch der Veranstaltungen zu ermöglichen, können im Vorverkauf max. 6 Tickets pro Person und Veranstaltung erworben werden

Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, Hamburg