Gerd Bucerius selbst hat die Arbeit der Stiftung für die Hamburger Kunstsammlungen regelmäßig unterstützt, die ZEIT-Stiftung setzt sein Engagement fort.

Eine Vereinbarung mit der Freien und Hansestadt Hamburg sieht vor, den Betrag, den die Stiftung für die Hamburger Kunstsammlungen jährlich von privater Seite einwirbt, gleichfalls bereitzustellen. Die Mittel dieser „public-private-partnership“ dienen zum Ankauf von Kunstwerken für die Hamburger Kunsthalle und das Museum für Kunst und Gewerbe. Seit Gründung der Stiftung für die Hamburger Kunstsammlungen 1956 konnten über 450 Kunstwerke erworben werden. Zu den Neuerwerbungen der letzten drei Jahre gehören „Juist“ von Gerhard Richter und „Die Fuge“ von Neo Rauch für die Hamburger Kunsthalle. Das Museum für Kunst und Gewerbe erhielt u. a. einen kunsthandwerklich einzigartigen Trinkspiel-Automaten von Leodegar Grimaldo aus dem Jahre 1626 und antike islamische Keramiken.
Christine Neuhaus
ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Feldbrunnenstraße 56
20148 Hamburg
040 41336915
040 41336900
E-Mail: neuhaus@zeit-stiftung.de