Russland
Das Wochenmagazin The New Times aus Moskau berichtet unabhängig, unerschrocken und meinungsstark. Es wurde nominiert vom Staatsminister im Auswärtigen Amt Gernot Erler. The New Times erhält 25.000 €.

Die westsibirische Wochenzeitung Moy Gorod Bez Cenzury aus Chanty-Mansijsk beweist Mut zu unabhängiger Berichterstattung. Die Journalisten von Moy Gorod gründeten, als das Blatt Zensur üben wollte, kurzerhand mit ihrem Erspartem eine eigene Zeitung – eben Moy Gorod Bez Cenzury (vorgeschlagen von Britta Hilpert, ZDF-Studioleiterin Moskau). Die Regionalzeitung erhält 25.000 €.

Viktoria Iwlewa aus Moskau ist Korrespondentin und Fotografin. Ihre Fotoreportagen bezeugen ihre couragierte und unerschrockene Berichterstattung – ob über Tschernobyl oder Aserbaidschan, Uganda oder Ruanda. Sie wurde vorgeschlagen von der Norwegian Union of Journalists und dem Norwegischen P.E.N. Viktoria Iwlewa erhält 10.000 €.

Jelena Larionowa aus Murmansk (vorgeschlagen von der Human Rights House Foundation und dem Norwegian Helsinki Committee) wirkt vorbildlich – als Journalistin wie als Mittlerin von Qualitätsstandards. Ihr Engagement für Pressefreiheit und unabhängige Berichterstattung zeigt sich in Vorträgen und kollegialem Austausch. Jelena Larionowa erhält 10.000 €.

Belarus
Gazeta Slonimskaja
, Slonim (Belarus), vorgeschlagen vom Staatsminister im Auswärtigen Amt Gernot Erler, von der Belarussian Association of Journalists BAJ, dem Norwegian Helsinki Committee, der Human Rights House Foundation und der Norwegian Union of Journalists. Die weißrussische Wochenzeitung leistet qualitätsvolle Regionalberichterstattung unter den Bedingungen einer gleichgeschalteten Medienlandschaft. Gazeta Slonimskaja erhält 30.000 €.

Das belarussische Internet-Portal Jeschednewnik in Minsk (vorgeschlagen von der Belarussian Association of Journalists BAJ, der Human Rights House Foundation und dem Norwegian Helsinki Committee) veröffentlicht auf seiner Website täglich in weißrussischer  Sprache aktuelle Nachrichten und erweist sich damit als eine wesentliche Informationsquelle für unabhängige Informationen. Jeschednewnik erhält 30.000 €.

Aserbaidschan
Rauf Mirkadyrow
aus Baku arbeitet für Zerkalo, die wohl seriöseste und unabhängigste Tageszeitung in Aserbaidschan. Er ist einer der wichtigsten politischen Kommentatoren im Land mit hoher Reputation. Er wurde nominiert von der Human Rights House Foundation, dem Norwegian Helsinki Committee und dem norwegischen P.E.N. Rauf Mirkadyrow erhält 10.000 €.