Redakteur:in/Kommunikationsmanager:in (m/w/x) in Vollzeit

Die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius gehört zu den größeren gemeinnützigen Stiftungen in Deutschland. Sie unterhält mit der Bucerius Law School und dem Bucerius Kunst Forum zwei selbstständige Einrichtungen und fördert Vorhaben aus den Bereichen Wissenschaft, Kunst und Kultur sowie Bildung und Erziehung. Zur Ergänzung unseres Kommunikationsteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Redakteur:in/Kommunikationsmanager:in (m/w/x) in Vollzeit.

Stellenausschreibung: Redakteur:in/Kommunikationsmanager:in im Team Kommunikation/Presseförderung der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius (Vollzeit 38 Stunden/Woche) ab sofort.

Ihr Aufgabengebiet:

Die redaktionelle Planung und Umsetzung von Themen für die verschiedenen Kanäle der ZEIT-Stiftung ist Kernstück Ihrer Tätigkeit. Gemeinsam mit Kolleg:innen identifizieren Sie Themen aus den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur, Gesellschaft und Politik, aus denen Sie dann Artikel, Posts oder Interviews für die Social-Media-Kanäle, die Webseite und Publikationen journalistisch umsetzen. Im Förderbereich Presse lassen Sie Ihre Erfahrungen einfließen und geben Impulse für die Förderarbeit.

Sie schreiben ansprechende Pressemitteilungen und entwickeln Ideen und Themen für die Pressearbeit. Sie betreuen und entwickeln die Präsenz der ZEIT-Stiftung in den digitalen Medien kontinuierlich weiter. Für die Stärkung der eigenen Kanäle und der Außendarstellung der Stiftung bringen Sie wichtige Ideen und Impulse ein. Sie schreiben fesselnde Texte, die in den sozialen Netzwerken gelesen, geteilt und diskutiert werden. Sie verfügen über das technische Know-how und die Offenheit, die Kanäle kreativ und multimedial zu bespielen und Themen visuell entsprechend zu gestalten. Dazu gehören:

  • Konzeption, Planung, Entwicklung, Budgetierung, Koordination und Umsetzung einer digitalen Kommunikationsstrategie
  • Eigenständige redaktionelle und technische Betreuung der Webseite und der Social-Media-Kanäle
  • Redaktionelle Content-Produktion
  • Planung von Social-Media-Kampagnen

Ihr Anforderungsprofil:

Sie haben ein Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich Journalismus, Kulturmanagement oder Public Relations und/oder ein redaktionelles Volontariat und mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Sie haben Erfahrung als (Social-Media-) Redakteur:in und Routine im Umgang mit relevanten Analyse- und Publishing-Tools. Ihr Schreibstil ist frisch und Sie haben ein gutes Gefühl für Themen und setzen diese zielgruppengerecht um.

Die professionelle Anwendung von Grafik- und Bildbearbeitungsprogrammen, wie Adobe Photoshop/Adobe Premiere Pro, ist für Sie ebenso selbstverständlich wie der souveräne Umgang mit elektronischen Medien, Webstandards, Webdesign und Content-Management-Systemen.

Darüber hinaus besitzen Sie Kenntnisse der konzeptionellen Öffentlichkeitsarbeit sowie Grundwissen im Medienrecht.

Sie bringen hohe Einsatzfreude, Teamfähigkeit sowie gutes Planungs- und Organisationsvermögen mit. Sie verfügen über eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit und über gute englische Sprachkenntnisse. Ihre Erfahrung mit den unterschiedlichen Genres (z. B. Texte, Posts, Videoclips) sollten mit jeweils drei Arbeitsproben belegt werden.

Wir bieten Ihnen:

Die Zusammenarbeit in einem gut funktionierenden Team, spannende Themen und Veranstaltungen und die Möglichkeit, mit Ihren journalistischen Fähigkeiten die Geschichten hinter unserer gemeinnützigen Arbeit ans Licht zu holen. Die Arbeit im Team Kommunikation ist inhaltlich vielseitig und anspruchsvoll. Mit Ihnen wollen wir neben dem Tagesgeschäft über den Tellerrand hinweg schauen, neue Formate entwickeln und die Marke ZEIT-Stiftung stärken. Die ZEIT-Stiftung bietet Ihren Mitarbeiter:innen flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten, eine offene und kollegiale Arbeitsatmosphäre und die Möglichkeit, an vielen Veranstaltungen der Stiftung teilzunehmen. Sie arbeiten an der Schnittstelle zwischen der Stiftungsarbeit und der Öffentlichkeit und werden Teil des großen Netzwerks der ZEIT-Stiftung und ihrer Töchter. Darüber hinaus übernimmt die ZEIT-Stiftung die Kosten für das HVV ProfiTicket.

Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen mit der Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und einer Gehaltsvorstellung senden Sie bitte elektronisch als eine zusammenhängende PDF-Datei an ihrebewerbung@zeit-stiftung.de oder postalisch an:

ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
z. Hd. Judith Strand/Bewerbungen
Feldbrunnenstraße 56
20148 Hamburg 

Wir erheben für das Ausschreibungsverfahren nur personenbezogene Daten, die für den Bewerbungsprozess relevant sind und beachten dabei die gesetzlichen Bestimmungen. Mehr Informationen finden Sie unter www.zeit-stiftung.de/datenschutz/